Antworten / Kommentare

Geschreibe



Was gibt es hier ?

Hier auf der Seite werden werden "aufschlußreiche" Kommentare eingestellt, welche allesamt spontan geschrieben wurden. Es geht dabei um alle möglichen Thematiken und man wird sehen, es wird Tacheles geredet.



himmlisches 13.06.2017 - vormittag



In meiner Sprache

Formuliert Anfang Oktober 2017.
########


Gott würfelt nicht:

Danke für Deine klaren Ansagen, Dirk Müller!

Am Ende, geht es um den Kampf der Giganten: Satan...und GOTT!

++++++++


Serg Kell:

wer ist Gott? wer ist dann Satan?? ... omg... :)

++++++++


Susanne Dienst:

der Märchensatan ist auch eine Art Gott.

Es geht um Märchen oder Realität. Es geht um Fixe Idee-Jesus/Allah/Jahwe oder pluralistische Welt. Es geht um fremdgesteuerter Bioroboter oder Mensch.

++++++++


Gott würfelt nicht:

Serg Kell Gott ist der Schöpfer allen Seins.

Gott ist auch der Schöpfer Satans.

++++++++


Gott würfelt nicht:

Susanne Dienst Gott ist keine Märchenfigur, genausowenig wie Satan!

Mit Deinem Vergleich Roboter-Mensch...liegst Du garnicht so verkehrt...wenn Du die Manipulation der Massen meinst

++++++++


Gott würfelt nicht:

Susanne Dienst Es gibt nur einen Gott!

Und wenn Du bereit bist, all Deine Sinne zu aktivieren, und zu spüren...wirst au Du Ihn (Gott) erkennen ;0)

++++++++


Pseudo Nym:

Ist viel einfacher Gott zu verleugnen. Dann muss man sein eigenes Verhalten auch nicht ändern. Die Machenschaften des Teufels werden täglich offensichtlicher. Ich hoffe, dass Gott nicht so lange wartet bis es auch der letzte begriffen hat.

++++++++


Susanne Dienst:

der liebe gute Gott ist ein Gedankenmodell. Ihr spürt dass es Einflüsse und Gestalten gibt, ihr habt hohe Sensitivität. Aber, in dieser spirituellen Welt, in unsere eingreifen kann, schwirren viele miese Gestalten umher, die ja auch mal "lecker Mittagessen " brauchen. Und miese Gestalten essen gerne miese Emotionen. Gute Gestalten erscheinen, wenn man gute Emotionen anbietet.

++++++++


fogy:

@Gott würfelt nicht!

An was kann man Gott erkennen ?

++++++++


fogy:

@Susanne Dienst

Was Du meinst, sind dämonische Wesenheiten (des Teufels "Schergen" in anderen Dimensionen).

Es gibt keine "bösartigen Gottheiten".

++++++++


Gott würfelt nicht:

Susanne Dienst, hast Du Dich jemals....mit Gott beschäftigt? Hast Du Dich jemals gefragt, wo diese Vielfalt an Leben herkommt; wie unschlagbar perfekt die Natur ist..., wie Alles...entstanden ist!?... Oder sind es Deine von Kindheit an, eingetrichterten "Lehren", die Du nun wiedergibst... Wir haben unseren Geist und unsere Sinne, um sie zu benutzen: Selbständiges Denken ist angesagt! (Von den Eliten erfolgreich unterdrückt, durch Bildungssysthem, Medien, Konsum..etc.)

Ein kleiner Tipp: Die Zelle, Bakterium- Geiselmotor. Nichts entsteht aus dem Nichts! Für alles braucht es einen Plan; um einen Plan zu erstellen, braucht es einen Designer

++++++++


Susanne Dienst:

foggy und Gott, dann halt nicht.

Grundsätzlich akzeptiere ich eure Begriffe, biete aber neue Begriffe für eine "Himmelsmechanik" an. Satan muss nicht Satan heissen, sondern kann auch, was weiss ich, Repto oder Draco oder Bush heissen. Bei offener Begrifflichkeit werden Übereinstimmungen der verschiedenen An-Sichten deutlich, was euch abgedriftete Gläubige vielleicht wieder ins Boot holt.

++++++++


Миланковић:

+Gott würfelt nicht ─ Wenn du wahrheitsliebend und demütig bist, wirst du auch erkennen und anerkennen, dass die Orthodoxe Kirche, die Kirche des lebendigen Gottes ist, und es außerhalb von ihr kein Heil gibt. Wenn du jedoch hochmütig bist, dann bist du verblendet (denn Verblendung ist die Tochter des Hochmuts) und bist nicht an der Wahrheit interessiert, sondern an Leidenschaft. Das würde heißen, du nährst irgendwelche Leidenschaften in dir mittels Religion (die Leidenschaft des Hochmuts, der Eitelkeit, der Selbstliebe, usw.). In der Orthodoxen Kirche haben solche Leidenschaften keinen Platz, da ist Demut und Gehorsam angesagt, und darum ist den Hochmütigen, scheinbar Religiösen, solch eine Kirche zuwider. Darum sage ich, wenn du wahrheitsliebend und demütig bist, und nicht von Leidenschaften geführt, wirst du den Orthodoxen Glauben als Wahrheit erkennen.

++++++++


Pseudo Nym:

+orthodoxer Missionar Kirche ist von Menschen gemacht. Kirche ist der Grund, warum sich die Menschen von Gott abwenden. Kirche ist ein Missbrauch und eine Vergewaltigung an Gottes Wort. Kirche ist der Hort Satans. Wer nach der Bibel leben möchte, braucht nichts ausser der echten Liebe zu Gott und seinem Sohn. Der Rest ergiebt sich dann ganz von selbst.

++++++++


Gott würfelt nicht:

Pseudo Nym Genau So... Ist es! Danke für Deinen Kommentar

++++++++


Миланковић:

+Pseudo Nym ─ Siehste, da haben wir einen Hochmütigen :) Aus dir spricht der Vater des Hochmuts, der Teufel! Ich kann ihn förmlich sehen und lesen! Nur er hat Lust an der Lästerung der Kirche. Aber ich versuch mal an dich ranzukommen. Die Kirche wurde nicht von einem Menschen gemacht, sondern vom GOTTMENSCHEN, den Herrn Jesus Christus; denn Er ist es der da sagt: "Ich werde meine Kirche errichten, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen." (Matth. XVI, 18); und Er sagt noch: "Hört (wer) auf die Kirche nicht, so sei er für dich wie ein Heide und ein Zöllner." (Matth. XVIII, 17); und Sein Apostel lehrt: "Die Kirche des lebendigen Gottes ist die Säule und Feste der Wahrheit." (I. Tim. III, 15). Aber du redest wahrscheinlich von der Römisch-Katholischen Institution, und in Bezug zu der, hast du in allem recht!

++++++++


Gott würfelt nicht:

orthodoxer Missionar, ich muss...Pseudo Nym...nichts Weiteres hinzufügen: Alles gesagt!

Ich selbst bin evangelisch; getauft; konformiert... Und doch ausgetreten aus der Kirche, sie sind Satanswerk, tragen zur Spaltung der Menschen bei.

Ich lege Dir nahe, Deinen EIGENEN Geist wachzurütteln...um Gott wahrhaft...zu erkennen

++++++++


Миланковић:

+Gott würfelt nicht ─ Ich hab dich entlarvt, du Hochmütiger :) Hochmütige Wahrheitshasser sind Teufelsdiener und nicht Gottesdiener. Du hast mit Gott, Bibel und Kirche (eigenwillig) nichts am Hut. Du bist nur eine Karikatur eines Gläubigen. Der Teufel nährt deinen Hochmut über die Religion und leitet dich in diesem Zustand an, die Kirche Gottes zu lästern.

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Wenn man "Kirche" mit dem Begriff "Religion" ersetzt, passt es.

Kirche, meint eigentlich nur die Gesamtheit der Kinder Gottes - die Kirche Gottes, ohne Religion.

Ps.: Deshalb heißt das Pendant dazu auch "Satanskirche".

++++++++


Pseudo Nym:

+orthodoxer Missionar So belesen und doch so blind. Jede Religionsgemeinschaft, die Soldaten segnet ist falsch und lästert Gott. Jede Religionsgemeinschaft die Schätze auf der Erde anhäuft ist falsch. Glaubst Du, weil Du Weihnachten (heidnisches Fest) im Januar feierst, bist was besseres? Matthäus 24:14 erfüllt sich vor unseren Augen und jede Kirche die Einfluss genug hat spielt Ihrer Rolle in der NWO.

++++++++


Pseudo Nym:

+fogy Du hast Recht, Kirche (grich.ekklesia, hebr.qahal) hat erstmal nichts mit Religion zu tun. Es kann mit Zusammenkunft oder Versammlung übersetzt werden, wobei der Grund dafür alles sein kann.

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

An was man das "göttliche Wirken" erkennen kann, hat @Gott würfelt nicht oben ja schön beschrieben.

Hätte eine mehr allgemeine Frage: was denkst Du darüber, dass Christos der "Sohn der Sonne" sein soll ?

++++++++


Pseudo Nym:

+fogy Du weißt warum die römisch-katholischen und andere Weihnachten am 24.12. bzw. 25.12. feiern?

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Da gebe ich mal eine "unkonventionelle Antwort", in meinen Worten.

Weihnachten war urspr. im europäischen Raum ein altes "heidnisches Fest", welches auf dem Lauf der Sonne am Firmament beruhte - die gleiche Symbolik wurde auch in noch älteren Schriften als z.B. der Bibel verwendet und ist somit auch viel älter als das Heidentum - das wurde dann vom "religiösen Christentum" übernommen und neu interpretiert - die Ursprünge von Weihnachten gehen also sehr weit in der Menschheitsgeschichte zurück und man findet in vielen Glaubensrichtungen den gleichen, "urzeitlichen" Hintergrund für die zeitliche Festlegung bei verschiedenen Feiertagen, so auch "Weihnachten".

Dabei ging es anfänglich um "Sonnen-Zyklen" - es wurde nicht die Sonne selbst geehrt oder wie man modern sagt "angebetet", sondern das "dahinterstehende Bewußtsein", welches den Lauf der Gestirne bestimmte - also Gott, das Göttliche.

Deutlich wird der Zusammenhang damit, dass wenn man sich die Monatsnamen anschaut, man feststellt, dass die letzten vier Monate des Jahres, jeweils um zwei "Stellen" verschoben sind.

Der Kalender wurde bekanntlich des öfteren verändert - und alleine schon deshalb hat die Festlegung auf ein bestimmtes Datum, welche im Bezug zu Ereignissen stehen, welche vor diesen "Kalenderumstellungen" stattfanden, keinen Sinn - es ging bei Weihnachten also definitiv nicht um die "Geburt eines Menschensohnes" - sondern um "überirdische Dinge", um den zyklischen Stand der Gestirne am Firmament.

Hoffe, dass Deine Frage bez. Weihnachten damit beantwortet ist.

++++++++


Миланковић:

+Pseudo Nym ─ Warum ignorierst du die obigen Worte des Herrn? Warum lästerst du Seine Kirche? Warum tust du den Tag Seiner Geburt als heidnisches Fest ab, und lästerst wiederum den Herrn? Die Orthodoxen feiern Weihnachten am 25. Dezember (hierfür wird der julianische, der kirchliche Kalender verwendet); wenn man aber diesen Tag durch den gregorianischen, den zivilen Kalender betrachtet, dann fällt dieser Tag auf den 7. Jänner; ungeachtet dessen, wird die Geburt des Herrn am 25. Dezember gefeiert, egal was an diesem Tag der gregorianische Kalender anzeigt.

++++++++


Pseudo Nym:

+orthodoxer Missionar Du merkst gar nicht, wer hier der Hochmütige ist, oder?

++++++++


fogy:

@Миланковић

Hm, es gibt doch nur EINEN Gott - und somit kann es nur eine "Kirche Gottes" geben - in der "sinnbildlich" die "Kinder Gottes" vereint sind.

Oder denkt jemand, dass Gott eine römisch-kath., eine evangelische, eine orthodoxe, eine jüdische, eine islamische, oder was auch immer "Kirche" möchte ?

Religionen wurden von Menschen erdacht - das Göttliche ist aber offensichtlich, "übermenschlich".

Eine Religion und ein Glaube an Gott, sind nicht das Selbe.

Ps.: Das mit "Gott und der Welt", ist tatsächlich "ziemlich anders", als ALLE denken.
++++++++


Pseudo Nym:

+fogy So sollte es sein, aber auch der Teufel kennt das Prinzip teile und herrsche. Dein anderer Kommentar hat die Frage, die Du an mich gestellt hast, beantwortet. Der 25.12. ist die Wintersonnenwende und Jahwe ist Herr über die Sonne und nicht mit dieser gleich zu setzten. Die Vorstellung, dass der Messias Sohn der Sonne sei, klingt für mich absurd.

++++++++


Pseudo Nym:

+fogy ─ Richtig, es kann nur eine Kirche geben. Sieh dir bitte die folgende Liste an:

Kirchliche Realitätsprüfung

Anhand der folgenden Liste können Sie überprüfen, an welchem Ort in der heutigen christlichen Welt Sie sich befinden.

- Wenn Sie ein römischer Katholik sind, so besaß Ihre Kirche in den ersten 1000 Jahren ihrer Geschichte dasselbe reiche apostolische und spirituelle Erbe wie die Orthodoxe Kirche, denn während des ersten Jahrtausend waren sie ein und dieselbe Kirche. Im Jahre 1054 jedoch spaltete sich das Papsttum von den vier anderen apostolischen Patriarchaten ab, indem es sich für das höchste hielt. Zuvor schon hatte es im Alleingang das „filioque„ in das Glaubensbekenntnis von Nizäa-Konstantinopel eingefügt und weitere, bis dahin unbekannte Neuerungen eingeführt. Somit wurde Ihre Kirche im Jahre 1054 gegründet.

- Wenn Sie ein Lutheraner sind, wurde Ihre Religion von Martin Luther, einem ehemaligen Mönch der Römisch-katholischen Kirche 1517 gegründet.

- Wenn Sie zur Kirche von England [zur Anglikanischen Kirche] gehören, wurde Ihre Religion von König Heinrich VIII. im Jahre 1534 gegründet, weil der Papst ihm nicht das Recht zu einer Scheidung und anschließenden Wiederverheiratung einräumte.

- Wenn Sie ein Presbyterianer sind, wurde Ihre Religion von John Knox in Schottland im Jahre 1560 gegründet.

- Wenn Sie ein Kongregationalist sind, wurde Ihre Religion ins Leben gerufen durch Robert Brown in Holland im Jahre 1582.

- Wenn Sie ein Baptist sind, verdanken Sie die Lehren Ihrer Religion John Smyth, der sie in Amsterdam im Jahre 1606 aufstellte.

- Wenn Sie ein protestantischer Episkopalist sind, wurde Ihre Religion von Samuel Seabury in den amerikanischen Kolonien im 17. Jahrhundert gegründet.

- Wenn Sie zur Holländisch-Reformierten Kirche gehören, anerkennen Sie Michelis Jones als Gründer, denn er schuf Ihre Religion in New York im Jahre 1628.

- Wenn Sie ein Methodist sind, wurde Ihre Religion von John und Charles Wesley in England im Jahre 1774 gegründet.

- Wenn Sie ein Unitarier sind, wurde Ihre Kirche in London im Jahre 1774 von Theophillus Lindley gegründet.

- Wenn Sie ein Mormone sind, wurde Ihre Religion von Joseph Smith in New York im Jahre 1829 geschaffen.

- Wenn Sie mit der Heilsarmee Gottesdienste halten, begann Ihre religiöse Gruppierung mit William Booth in London im Jahre 1865.

- Wenn Sie zu den Christian Scientists gehören, betrachten Sie das Jahr 1879 als Gründungsjahr Ihrer Religion durch Mary Baker Eddy.

- Wenn Sie zu einer der religiösen Organisationen gehören, die unter den Namen Kirche der Nazarener, Pfingstkirche, Christengemeinde, Zeugen Jehovas oder Siebenten-Tags-Adventisten usw. bekannt ist, so ist ihre Religion eine der Hunderte von neuen Gruppierungen, die von Männern oder Frauen innerhalb der letzten 150 Jahren gegründet wurde.

- Wenn Sie ein orthodoxer Christ sind, wurde Ihre Kirche im Jahre 33 n. Chr. durch Jesus Christus, den Sohn Gottes, gegründet. Doch ihre Geschichte reicht zurück bis zur Schöpfung der Welt. Die Orthodoxe Kirche hat sich nicht verändert seit Ihrer Gründung und ist dieselbe gestern, heute und auf ewig.

Sie sind eingeladen, diese Tatsache selbst zu überprüfen: historisch, geistlich, theologisch, dogmatisch, in Bezug auf die Glaubenslehre, kanonisch, patristisch und mystagogisch.

(nach: Orthodox Australia , No. 78, März 2000; S. 43)

++++++++


Миланковић:

+Pseudo Nym ─ Geht dir die Munition aus, du Gegner der Wahrheit? Nochmal, WARUM IGNORIERST DU DIE WORTE DES HERRN? WARUM LÄSTERST DU SEINE KIRCHE, DIE ER GEGRÜNDET HAT?

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

"Die Vorstellung, dass der Messias Sohn der Sonne sei, klingt für mich absurd."

--------

Es ist eine "Analogie" - man sollte solche Begrifflichkeiten nicht wörtlich nehmen, sondern "sinnbildlich".

Das liegt daran, dass die "eigentliche Sprache", in der das Leben "geschrieben" ist, eine Sprache ist, welche nicht nur aus Worten besteht.

Deshalb war die "Urfassung" der Bibel, welche auch schon "....dem hörensagen nach" aufgeschrieben wurde und aus (die "Berichtungen" dann aufgeschrieben) wenigen Zig-Seiten bestand, so "geschwollen" formuliert, weil die "Verfasser" bei vielen mündlich überlieferten Berichten nicht verstanden, was damit eigentlich gemeint war - und mit der Zeit und den "Verfälschungen" der Bibel, wurde das noch "unverständlicher" - so dass kaum noch erkennbar ist, was nun auf "wahren Geschehnissen" beruht und was aus religiösen/machtpolitischen Gründen "umformuliert" oder erdichtet wurde (die "Biblische Geschichte" hat aber einen "wahren Kern" und teilweise sind die Dinge tatsächlich auch so geschehen, wie es geschrieben steht).

Es heißt, daß der, welcher da kommen soll, "auf der Sonne sitzt" - und es heißt auch "Er/Sie werden erscheinen in den Wolken, mit großer Macht/Kraft und Herrlichkeit".

Ps.: Das ist so.

++++++++


Pseudo Nym:

+fogy Ich kann nicht sagen, was wann passiert ist, oder nicht. Keiner kann das. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass das was wir heute als Bibel kennen, von Gott abgesegnet ist. Die zehn Gebote sind für mich bindend.

+orthodoxer Missionar Religionsgemeinschaften, die weltliche Bedürfnisse über diese stellen, können keine wahren Anhänger Jahwes sein. http://www.deutschlandfunk.de/krieg-im-donbass-und-die-kirchen-orthodox-und-verfeindet.886.de.html?dram:article_id=382742

++++++++


fogy:

@Миланковић

Für mich sieht das eher so aus, als hätte @Pseudo Nym eine "Maschinengewehrsalve" abgefeuert.

Ps.: Was sind, Deiner Meinung/Deinem Glauben nach, kurzgefasst, die "wichtigsten Worte des Herrn" ?

Und woher weißt du so "gewiß", dass diese auch tatsächlich die "Worte des Herrn/Gottes" sind ?

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Also ich selbst, bin kein "Anhänger YHWH´s" - ich sehe das alles mit "anderen Augen".

Ps.: Mich würde interessieren, ob Du an die "Dreieinigkeit Gottes", Vater, Geist, Sohn glaubst.

Vermute mal, nicht ?

++++++++


Миланковић:

+fogy ─ Alle Worte des Herrn sind wichtig. Man kann sich nicht auf einige berufen, und andere getrost ignorieren, wie es z.B. der Herr "Pseudo Nym" tut. Woher ich es weiß? Zuerst einmal, ich glaube. Außerdem, wer demütig ist, auf den lässt sich der Heilige Geist herab: "Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade." (Jak. IV, 6). In so einem Zustand wird die Wahrheit in einem selber, im eigenen Herzen durch den Heiligen Geist bezeugt: "Dieser Geist gibt Zeugnis unserem Geist, dass wir Kinder Gottes sind." (Röm. VIII, 16). Das ist ein übernatürliches, seliges Gefühl im Herzen ─ keine Leidenschaft! ─ keine leidenschaftlichen Energien, wie es immenser Hochmut ist, also Energien die der Teufel anfacht! ─ Nein! Den Demütigen und Wahrheitsliebenden wird die Wahrheit von Gott offenbart, die Gewissheit liegt in der Demut.

++++++++


Pseudo Nym:

Du vermutest richtig. Aber ist das wirklich der Punkt? Ich versuche mich so gut es geht an die 10 Gebote (jüdisch) zu halten. Stell Dir eine Welt vor, in der sich alle daran halten und zwar nicht aus Angst, sondern weil sie begriffen haben, dass nur so ein friedliches Zusammenleben möglich ist. Jesaja 42:8 "Ich bin Jahwe, das ist mein Name; ich überlasse die Ehre, die mir gebührt, keinem andern, meinen Ruhm nicht den Götzen."

++++++++


fogy:

@Mensch

Psssst, ein "kleines Geheimnis" - das Kreuz, ist - "sinnbildlich" - ein "Zeichen der Sonne".

++++++++


Миланковић:

+fogy ─ Oder noch deutlicher: "Gott hat den Geist seines Sohnes in unsere Herzen gesandt, der da ruft: Abba, Vater!" (Gal. IV, 6)

++++++++


Миланковић:

Die Kirche ist außerdem die Beschützerin der Wahrheit, und sie zeugt durch die Geschichte hindurch, seit ihrem Anfang, vom Leben und den Worten des Herrn!

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Wenn alle, die dem "jüdischen Gott" folgen so drauf wären wie Du, hätte ich keine Probleme damit.

(denn so ein Verhalten, kann man als "christliches Verhalten" bezeichnen - christl. ohne Religion)

Aber Du weißt selbst, so ist das nicht (gilt natürlich für sämtliche Glaubensrichtungen).

Und "Namen", sind letztendlich nicht so wichtig - es gibt ja nur EINEN "erschaffenden Gott".

Daß es so ist, liegt weniger an den "Schäfchen", sondern an den "Religionsführern", welche "weltpolitischen Dingen" nachstreben und für materielle Vorteile ihre Seele an den Teufel "verkauft" haben.

Und gegen die zehn Gebote, wenn diese nicht "berechnend mißbraucht" werden um "weltlichen Unfug" damit anzustellen - damit meine ich z.B. sich "auserwählt" dünken, andere Menschen als "Goyim" (sinngemäß gemeint: "Vieh", "Tiere") zu bezeichnen, "Logenpolitik" zu betreiben und auf der Grundlage des Talmud Dinge zu tun, welche man nur als "teuflisch" oder "satanisch" (also Bösartig) bezeichnen kann, z.B. auch das hauptsächlich jüdisch gesteuerte (Falsch)Geldsystem betreffend - typische Aussage: "Wir tun dies im Namen Gottes" - habe ich überhaupt nichts, die "Gebote", sind, "richtig verstanden", vernünftig.

Ps.: Der "Schleier der Lüge und Niedertracht", welcher von bösartigen Kreaturen über die Wahrhaftigkeit gelegt wurde, wird gelüftet - das meint die "Offenbarung".

Und auch sehr viele "jüdisch erzogene Menschen", werden sprichwörtlich "darüber staunen".

++++++++


fogy:

@Миланковић

Gegen die "Kirche Gottes", gegen die "versammelten Kinder Gottes", habe ich ganz bestimmt nichts.

Aber denke noch mal nach - es, "....gibt doch nur EINEN Gott".

Ps.: Etwas "ironisch" ausgedrückt, der Mensch interpretiert die Dinge, doch Gott regiert die Dinge.

Und was du schreibst, ist ja in Ordnung - aber die tatsächlichen "Verhältnisse" sind doch auch "etwas anders", als Du denkst, oder besser, "glaubst.

Es wird oft auch nur, wegen der "eingetrichterten Dogmatik", aneinander vorbeigeredet - wenn den Menschen die Augen "sich öffnen", wird die "Ansicht" auf das Leben, für ALLE, eine andere sein, wie zuvor.

Die "Sprache Gottes", ist "eindrücklich".

++++++++


Pseudo Nym:

+fogy Ich verstehe Dich so langsam.

"Daß es so ist, liegt weniger an den "Schäfchen", sondern an den "Religionsführern", welche "weltpolitischen Dingen" nachstreben und für materielle Vorteile ihre Seele an den Teufel "verkauft" haben."

Genau hier liegt der Hund begraben. Matthäus 4:9 nur weil Jesus den Deal abgelehnt hat, bedeutet das nicht, dass der Teufel das nicht jemand anderem angeboten hätte. Auch, dass "die Juden" - Gottes Volk - an dem System der Dinge Schuld sind, ist für mich kein Zufall.

"Wir tun dies im Namen Gottes" da könnte ich explodieren...

Ich hab noch meinen ganzen Schniedel. Es gibt einen Unterschied in den Religionen wenn man die 10 Gebote betrachtet. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich mir kein Bild von Gott mache.

Hast Recht gibt nur den einen Gott. Da die, die sich an den Teufel verkauft haben aber davor scheuen seinen Namen zu benutzen, ist es für mich wichtig.

++++++++


Миланковић:

+fogy ─ Der Papst, der von der Kirche im Jahre 1054 abfiel, hat euch im Westen einfach eure Religiosität verpfuscht :) Von da an ging es bergab mit dem Westen, genau von da an kam bei euch das berühmt-berüchtigte "Dunkle Mittelalter", kamen die Skandale mit den Päpsten (übrigens wurde auch von da an das Zölibat für Priester in der RKK eingeführt), die Inquisition, die Ablassbriefe, dann die Auflehnung durch den Protestantismus, der 30-Jährige Krieg, dann die franz. Revolution mit ihrem Rationalismus, dann der Abfall von Christus, dann der Atheismus, dann das Heidentum und der Satanismus, und schlussendlich wird der Antichrist aus dem antichristlichen Westen sich erheben. Der abtrünnige Papst aus dem Jahre 1054 ist DAS FUNDAMENT des heutigen Westeuropas, durch ihn konnte sich Westeuropa in eine so nicht beneidenswerte Lage entwickeln. Und eins hat ganz Westeuropa vom damaligen abtrünnigen Papst geerbt; das ist der Hochmut! Ein anderer Name für Westeuropa ist Hochmut.

++++++++


Pseudo Nym:

"Ihr seid scheisse und wir nicht!" Komm runter Junge. Das muss alles genauso passieren, wie es passiert.

++++++++


Миланковић:

+Pseudo Nym ─ Du liest es falsch heraus, du Verblendeter. Das ist der Schluss den du FÜR DICH daraus ziehst? Anstatt, dass du sagst oder dir denkst: "Hey, der hat womöglich recht, ich sollte mich mal mit der Orthodoxen Kirche beschäftigen, vielleicht liegt dort die Wahrheit, derer ich mir nicht bewusst war." Stattdessen bist du feige dich zu stellen und zu hinterfragen und wirfst nur mit Schmutz um dich.

++++++++


fogy:

@Миланковић

Also meine "Religiösität", hat niemand verpfuscht - bin nämlich nicht "religiös".

Aber verstehe schon wie Du das meinst - und für die, welche tatsächlich "religös" sind, bedeutet es natürlich, dass sie "irregeleitet" wurden und werden, weil sie nicht fähig sind, sich ein eigenes Bild zu machen und Dinge zu hinterfragen (das ist ja gerade der (Un)Sinn von Religionen, in der Form, wie sie vorzufinden sind - alles wurde verdreht und auf den Kopf gestellt - damit die "Gläubigen" die erkennbare Wahrheit nicht selbst erkennen und somit leicht missbraucht werden können und gegeneinander "ausgespielt" werden können).

Wie oben schon gesagt, es wird viel aneinander vorbeigeredet - es geht los bei den Begrifflichkeiten.

Wenn man den Unterschied von "Kirche Gottes" und "Religionsgebäuden" verstanden hat, sieht die Welt schon anders aus - klarer.

++++++++


Pseudo Nym:

+ruäh orthodoxer Missionar Erstens weißt Du überhaupt nicht, mit wem Du redest und zweitens hast Du meinen Link nicht beachtet, oder? Hier nochmal: http://www.deutschlandfunk.de/krieg-im-donbass-und-die-kirchen-orthodox-und-verfeindet.886.de.html?dram:article_id=382742 Kehr erstmal vor der eigenen Tür.

Hier, noch einer http://www.handelsblatt.com/politik/international/orthodoxe-kirche-patriarchen-liefern-sich-krieg-der-worte/9783794.html

und der noch, damit keiner sagen kann, ich hätte mich nicht mit der orthodoxen Kirche befasst.

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2015/03/russisch-orhtodoxe-kirche-wladimir-putin-kreml-kommunismus/seite-4

++++++++


Миланковић:

+Pseudo Nym ─ Ich bin der Idiot. Ich bin der Idiot, weil ich glaubte, dass in dir noch ein klein wenig Vernunft vorhanden ist. Aber dir kann nicht mal Gott helfen, alleine deswegen, weil du es nicht zulässt. Zu Lebzeiten Jesu Christi haben Ihn auch nicht alle angenommen; die Pharisäer haben sich vor Ihm verschlossen ─ und was konnte Jesus da noch tun, sie zwingen? "Der Knecht ist nicht größer als sein Herr...wenn sie mein Wort gehalten haben, werden sie auch das eure halten." (Joh. XV, 20). Alles Gute; mit dir habe ich fertig!

++++++++


Pseudo Nym:

Eeeendlich

++++++++


Susanne Dienst:

die meisten kirchlichen Feste wurden, wie auch die Kirchengebäude auf heidnische Standpunkte gesetzt. Ein Schelm, wer der Kirche böswilligen Vorsatz unterstellt, evtl Vernichtung des Naturwissens.

++++++++


Peter Mertin:

Gott würfelt nicht

Es geht hier weder um den einen noch den anderen....es waren anfangs vier Rassen die sich vor Milliarden von Jahren auf diesen Planeten zusammen getan haben um in Einklang miteinander zu leben....ihre alten Planeten waren durch einen alles vernichtenden Krieg zerstört nur dieser war übrig....ich muss dazu erwähnen das die weißen hier schon immer lebten und den anderen drei Rassen ihre Hilfe anboten....was Bis heute daraus geworden ist sehen wir nun langsam aber sicher....Wir sind eine sehr mächtige Rasse die nicht im geringsten etwas mit Hass oder ähnliches zu tun hat....Wir werden nun eins mit unseren Brüdern und Schwestern was schon seit angedenken so geplant war....es ist an der Zeit zu verstehen das wir ab den 23.09.2017 eine neue Zeitrechnung haben.....Wir sind im Jahre 01.....

•°○•

Peace

++++++++


Gott würfelt nicht:

Pseudo Nym Du machst Dir kein Bild von Gott?... Er soll ja Menschengestalt haben...mænnlich- und weibliches in sich tragen... Fùr mich (!) ist Gott... ganz einfach: Er ist Liebe <3

Religionen spalten diese Liebe... Ein Produkt Satans

++++++++


Pseudo Nym:

+Gott würfelt nicht Er erschuf uns nach seinem Vorbild. Ich merke das, wenn ich mal einen Tag keinen Auftrag habe. Der Drang schöpferisch tätig zu sein ist stark in mir. Liebe unter die Menschen zu bringen ist doch auch ein erfüllenderes Gefühl, als sich mit dem Nachbarn zu streiten.

Jahwe ist eine Macht, die Dir als alles erscheinen kann, wenn er will.

++++++++


fogy:

@Peter Mertin

Doch, es geht darum, sich für Gott und das Göttliche oder für den Teufel und das Teuflische zu entscheiden.

Dass diese Erdenwelt zu einer teuflischen Welt "verkommen" ist, sollte ja leicht ersichtlich sein.

Es wurde ja vorhergesagt, dass es ein "Gericht" geben wird, welches die Wesenheiten (Seelen) nach ihren Taten "richtet" und dass auch diese Erdenwelt als Ganzes "neu geordnet" wird, und zwar von denen, welche diese Erdenwelt - mit allem darin, darüber, darunter, in der Dimension geschieden und in der Zeit verschieden - auch "schufen".

Es geht also um zwei verschiedene Dinge - die Wesenheiten werden je nach dem, wie sie sich verhielten "gezeichnet" (bewertet) - und dabei wird auch festgelegt, wie es mit der jeweiligen Wesenheit "weitergeht".

Der zweite "Aspekt" ist die "Neuordnung" dieser Erdenwelt als Ganzes.

Mit Gott und der Welt, dem Teufel und dem "Satanischen", ist es so, dass Gott den Teufel "erschuf", um den Lebe-Wesen (nicht nur den Menschen) die Möglichkeit zu geben Erfahrungen zu sammeln, sich zu "entwickeln" und zu "entfalten" - am Verhalten sind die "bösartigen Seelen" dann "erkennbar" und diese werden dann auch "Gottes Lohn" für ihr bösartiges Tun bekommen.

Dazu wurde den Menschen "Gebote" gegeben, welche deutlich machen, dass Gott "Gefühl für die Dinge" hat.

Die Gebote zielen nämlich auf etwas, was viele Menschen "verloren" haben - nämlich ihr Gewissen.

Gott läßt sehr vieles zu - doch muß auch jeder die Konsequenzen seines Tun´s tragen - dies ist der "Preis des eigenen Willens" (einen "freien Willen", gibt es genaugenommen nicht).

Das Leben ist etwas anderes, als allgemein angenommen wird.

Es ist kein "Zufall", dass die Sonne scheint, ein Auge sieht, ein Gehirn denkt, ein Wesen fühlt.

Es ist auch kein Zufall, dass genau zur aktuellen Zeit, der angekündigten "Endzeit", es den Menschen möglich ist, in Echtzeit zu kommunizieren und sich selbst zu informieren und zu bilden.

Das elektronische "Informationsnetz", auch als "Internet" oder "Weltnetz" bezeichnet, war tatsächlich schon "angelegt", bevor überhaupt ein Menschenwesen diese Erde "betrat".

Ps.: Die Erde selbst (GYA), ist sehr alt - diese Menschenzivilisation, erst einige tausend Jahre - entstanden nach der letzten "großen Flut" (es gab schon viele "Fluten").

++++++++


Pseudo Nym:

+fogy So schön kann ich das nicht beschreiben.

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Guten Tag, danke Dir für die Blumen.

Mich würde interessieren, was Du so denkst, wenn Du das hier siehst:

http://fogy.top/images/himmlisches-04.04.2016---14.00-uhr--x03.05.37__579.jpg

Was meinst Du, was ist das und wie ist das entstanden ?

++++++++


fogy:

@Mensch

Hier gibt es noch "einige" - selbsterklärende - "Bildlichmachungen", zum Verständnis:

http://fogy.top/hinweise-links/index.php

Ps.: "Die", sind halt so.

++++++++


Pseudo Nym:

Hey fogy, war als Revanche für die Maschinengewehrsalve gestern gedacht. Aber sowas darfst Du mich nicht fragen. Ich bin ein sehr analytisch veranlagter Mensch. Für mich ist das im Moment nur ein Loch in der Wolkendecke. Aber nach einer Sportzigarette erinnert es mich an das Logo von Mortal Kombat.

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Nein, die "Maschinengewehrsalven" waren eine Antwort auf die Frage, ob "Deine Munition verschossen ist".

Und "analytischer Verstand", ist ja eigentlich etwas Gutes.

Ps.: Wirst sehen, dass sich, so mit der Zeit, die "Löcher in der Wolkendecke" gewissermaßen "verdichten" werden.

++++++++


Pseudo Nym

+fogy Ja, weil Du mir zur Seite gesprungen bist. Ich musste sehr lachen, denn ich war lange Soldat.

++++++++


fogy:

@Pseudo Nym

Die "Argumentfolge" mit den Daten der "Religions-Abpaltungen", ist ja faktisch eine "uneinnehmbare Festung".

Ich war "nur" 15 Monate beim Bund - zu der Zeit, als die "Berliner Mauer" gefallen ist.

Ps.: Militär, ist "nicht so meins".

++++++++


luke55x

Zu eurer Gott Debate kann ich nur dieses Video von Jim Carrey empfehlen, https://www.youtube.com/watch?v=MzyaQ0H5D74 ...und @"Gott würfelt nicht" dein Zitat: "Fùr mich (!) ist Gott... ganz einfach: Er ist Liebe <3", dass beschreibt es doch sehr gut. Man kann Gott nicht mit dem Verstand verstehen, fühlen, erfahren wie auch immer...sondern nur mit dem Herzen! (meiner Meinung nach;) )

++++++++


fogy:

@luke55x

An Dich auch die Frage - was denkst Du, was man hier sieht ?

http://fogy.network/images/himmlisches-26.07.2015---13.00-uhr--11.58.70_5_579.jpg

++++++++


Susanne Dienst:

foggy, foggy, du klebst aber heftig an deinem Dogma. Belästige nicht die Suchenden mit deinem Ewiggestrigen oder ist das dein Auftrag?

++++++++

fogy:

@Susanne Dienst

Welches Dogma ?, was meinst Du mit "ewiggestrig" ?

"Belästige nicht die Suchenden" - nach was suchen die denn ?

Und "belästigen" - das verstehe ich, dass es für Dich als "Belästigung" wahrgenommen wird, es passt nicht in Dein "Weltbild".

Ps.: Was meinst Du, was auf obigem Bild zu sehen ist, wie ist das entstanden, was könnte das sein ?

Oder gibt es das gar nicht, das was man sieht ?

Oder, mußt Du erst den Dienst-habenden fragen ?

++++++++


luke55x:

fogy Liebe und Vollkommenheit;) ...Was siehst du?

++++++++


fogy:

@Susanne Dienst

Oder mußt Du erst den Dienst-habenden fragen ?

++++++++


fogy:

@luke55x

Später gebe ich Dir eine Antwort - muß nämlich ab 13.30 Uhr "schaffen".

Bis dahin....

++++++++


luke55x:

fogy wann immer du die Zeit dafür findest. Es eilt nicht.

+++++++++


Susanne Dienst:

foggy, bist du zum Fragenstellen hier? Ich dachte du hättest die Lösung.

++++++++

Full Greys0n:

Wenn du das wirklich glaubst, bist du schon längst aus dem Spiel raus und bist teil der Probleme statt der Lösungen.

++++++++


fogy:

Wer glaubt was und welche Probleme hast Du denn ?

++++++++


fogy:

@Luke55x

Wenn man auf einfachste Fragen nur "blödsinnige Erwiederungen" bekommt (denn das Ganze ist ja so deutlich "bildlich gemacht", dass es jedes "geistig normale Wesen" mit seinen Augen sehen kann), wenn

irgendwelche gekauften "Gesichts-losen" Trolle mit ihren Fake-Kanälen bei Jud-Tube verhindern wollen, dass die Menschen "aufwachen" und meinen, sie könnten dies alles "ungestraft" tun - werden diese Gott kennen und "fürchten" lernen.

Die naive und "kindliche Vorstellung", dass es einen "lieben Gott" gibt der auch die "bösartigen Wesenheiten" liebt, ist genauso falsch wie die Vorstellung, dass es "bösartige" Götter gibt - Gott ist gerecht, nicht naiv.

Die bösartigen Wesenheiten nennt man deshalb "teuflisch" (der Teufel ist aber kein "gleichstarker Gegenspieler" Gottes, sondern Gottes Geschaff, mit einer "Aufgabe" - diese "teuflische Wesenheit" kann man als "zweckdienlich" bezeichnen).

Da ich weiß, wie die Aufnahmen gemacht werden und auch den recht gut kenne, der die Aufnahmen macht, stellt sich die Frage "was ich darin sehe", nicht (da sollten sogar kleine Kinder verstehen, warum) - die Erdenmenschen "sollen sehen" - und sie werden "sehen müssen" - ansonsten, werden sie, wie allgemein bekannt sein sollte, fühlen. Da muß sich jeder selbst entscheiden - diese Wahl hat (noch) jede Wesenheit.

Die meisten glauben und denken in Wirklichkeit "nach mir die Sintflut" - und meinen, dass "danach" sowieso nichts mehr kommt und meinen deshalb, dass man hier auf Erden ungestraft tun und lassen kann was man will - und solange niemand es merkt, hat man auch keine Strafen zu fürchten.

Die Vorstellung dass "keiner zuschaut" und es "ungesehene Dinge" gibt - ist ein Trugschluß und grundfalsch.

Gott, sieht, hört und weiß ALLES.

Die "Bilder", gehören außerdem zu einer Sprache. Man nennt sie "Sprache des Lebens", oder auch "Himmlische Sprache" - diese Sprache versteht normalerweise jedes Wesen (nicht nur Menschlein).

Diese Sprache, kann man wie jede andere Sprache auch, lernen.

Das was seit tausenden Jahren angekündigt war, WIRD geschehen - ALLES ist anders, als ALLE meinen.

Und, die "gucken" nicht nur - die tun, wie in früheren "irdischen Zeitaltern", was getan werden muß (wie "Die" das machen und wann, hängt haupsächlich vom Verhalten der Menschen ab - noch, wird versucht mit Verständnis und mit freundlichen, erklärenden Worten und "Zeichen" das Verhalten der Menschen zu ändern - es geht auch anders).

Diese "teuflisch entartete" Erdenwelt, wird so oder so neu geordnet.

Jeder bekommt gewiß, wie schon seit tausenden Jahren angekündigt, "Gottes Lohn".

Die Wahrheit, wird NUR die gerechten "befreien".

++++++++


Susanne Dienst:

foggy, du meinst

die Gerechten werden die Wahrheit befreien

++++++++


fogy:

@Mensch

Hier hab ich extra für DICH, mein "Geschriebenes" noch mal - in meiner Sprache - "pointiert beschrieben":

http://fogy.top/serien-ab-08102017/serien-ab-08102017/index.php



++++++++
Link: https://www.youtube.com/watch?v=GTEidDWbDac&feature=youtu.be



das Ganze

Formuliert Anfang August 2017.
########

@Mahmoud Hatem:
--------

"warum sollte man versuchen und sich immer alle Mühe geben, an etwas
Unvernünftiges zu glauben (die Dreieinigkeit), wenn es schon etwas

Vernünftiges gibt. (einfach nur ein Gott namens Allah , also wie im Islam ) :D"

--------
fogy:

Es gibt keinen Gott namens "Allah" - der Begriff "Allah" bedeutet nichts anderes als "das Alles", "das Ganze", "das All".

Der "Islam", der so zerstritten untereinander ist, dass man fast schon darüber schmunzeln kann, über die "Überheblichkeit" der jeweiligen "Rechtgläubigen", die sich im Namen "des Ganzen" seit Anbeginn ihrer "Erweckung" die Köpfe - Salam aleikum - einschlagen, ist "Teufelswerk".

Der Koran wurde von verschiedenen Menschen (eine Art "Auftragsarbeit") geschrieben, zu verschiedenen Zeiten, mit jeweils "zeitgeistbezogenen Interpretationen" und "Auslegungen".

Die Bibel wurde außerdem auch "von Menschen geschrieben" und wurde auch verändert und gefälscht.

Der Islam, ist in Wirklichkeit eine "satanische weltliche Ideologie", welche dazu diente, die, welche tatsächlich einen "Gottglauben" hatten, zu teilen - bevor (angeblich) ein gewisser Mohammed vom Erzengel Gabriel "Botschaften" empfangen haben soll, hatten die jetzigen Muslime (vorher nicht-Muslime) überall auf Eden einen wahren Gottglauben - sie gaben zwar den "Göttern" verschiedene Namen und interpretierten bestimmte Eigenschaften in diese "Götter" hinein - doch fast alle glaubten an "den Einen", allmächtigen Erschaffer dieser Erdenwelt.

Ps: Das, was als "christliches Verhalten" angesehen werden kann, ist etwas "Gutes" (diese "christlichen Grundsätze" sind auch im Islam vorhanden, sonst wäre der Islam nur eine kleine Sekte und keine Religion).

Die Religionen allgemein, haben mit Gott kaum etwas zu tun - eigentlich alle Religonen sind "weltliche Vereinigungen" und dienen "Moloch", dem "Mammon" - es geht dabei um Geld und Macht und "weltliche Genüsse" und alle beten in Wirklichkeit das Böse, also "Satan", den Teufel an.

Bekanntlich wird diese Erdenwelt seit vielen hundert Jahren durch "Logen, Geheimlogen" regiert - und diese "abartigen, gottlosen Kreaturen", haben keinen Gottglauben - diese geben sich als Christen, Juden, Muslime etc. aus - und sind tatsächlich "Diener des Teufels".

Über Logen-Strukturen wird diese Erdenwelt also gesteuert - und Religionen sind besonders dazu da, die Menschen zu teilen, um über sie zu herrschen.

Und, um die Menschen von Gott und dem Göttlichen "fernzuhalten".

Jeder, der normal in der Rübe ist, kann leicht verstehen, dass der "religiöse Glaube" etwas "Anerzogenes" ist - der "Glaube" wird je nach "Lebensumständen" und dem jeweiligen religiösen Umfeld, in dem man "erwächst", gewissermaßen von außen "impliziert".

Der Weg zu Gott, der wahrhaftige Glaube an Gott, ist ein "inniger", etwas "Inniges", etwas das in einem selbst, ohne Indoktrination von außerhalb, entsteht - es hat etwas mit dem "Gewissen" zu tun, dass man sich der göttlichen Existenz "gewiß ist", dass man sich dadurch so verhält, wie man es ersichtlich sollte.

Man kann das Göttliche erkennen - denn im Gegensatz zum "Teuflischen", welches "okkult" ist, also geheim, ist das Göttliche offensichtlich - und durch das Göttliche, wird auch das "Teuflische" offenbart (erkennbar) werden.

Gruß aus Odin´s Wald

++++++++
Link: https://www.youtube.com/watch?v=LEeaW0_ucpw



Steinhaufen und Begrifflichkeiten

Formuliert Anfang Juli 2017.
########

fogy:
Man sieht doch schon am Anfang, dass es sich um eine "flache Wiese" handelt - da standen wenn überhaupt, einzelne "Hinkelsteine" rum (was die "Beweisfotos" betrifft - wenn man sich z.B. mit "Weltkriegspropagandfotos" beschäftigt, weiß man, dass solche "verschwommenen schwarz-weiß Fotos" leicht zu fälschen sind - das "bunte Bild" dazwischen ist sowieso gefälscht). Die Bilder in folgendem verlinkten Video sind aber "gestochen scharf".
https://youtu.be/8aCFppygoCw?list=LLM0We8bJTIq49paX7VhrnTw
Hab ja schon mal geschrieben, dass manche der Videos hier auf dem Kanal "sehr schön gemacht" sind und die "kreative Herangehensweise" gefällt mir gut - bei manchen Dingen, seid Ihr Beiden aber "auf der falschen Spur" (auch was "den Sinn" und die "Bauweise" der Pyramiden betrifft - von denen es ja tausende gibt).

Ps.: Bin mal gespannt, ob meine "Kritik" veröffentlicht wird.
Und was "Gott und die Welt" betrifft (ich denke mal, Ihr Beiden wisst was ich meine) - das übersteigt scheinbar das Verständnis der meisten Leute - das ist den meisten Menschen "mehrere Dimensionen zu hoch".
Aber, die Wahrheit wird offenbart werden.
++++++++

@ Fossilien der Götter:

"fogy der Link von dir zeigt die Rekonstruktion von 1954 ! Und was willste damit zeigen ? Die Bilder haben wir alle selbst ! Stonehenge ist wesentlich älter und kann mit guter Recherche auch jeder rausfinden!"
++++++++

@ buschrapper:
Diese Fotos, die die Rekonstruktion von 1954 von Stonehenge zeigen, wann wurden diese veröffentlicht und von wem? Weil ich habe solche Bilder noch nie zuvor gesehen, außer erst vor kurzem. Die müssten doch schon lange in Geschichtsbüchern etc. vorhanden gewesen sein und sehr bekannt sein oder?
++++++++

Fossilien der Götter:
+buschrapper die findet man überall sogar bei Wikipedia sind die zu finden! Und die Rekonstruktion ist auch gut dokumentiert! Alles bestens bekannt und überliefert!
++++++++

fogy:
Also grundsätzlich erst mal zu Wikipedia als Quelle, damit braucht mir keiner kommen - da steht auch dass z.B. in Dresden - höchstens - 25.000 Leute bei den (Terror)Bombardierungen umgekommen wären.

Solche "Plätze" wie Stonehenge, gibt es in Europa und auch sonst auf der Erde sehr viele - es geht darum, dass behauptet wird, dass die "großen Steinsetzungen" nach dem "Lauf der Gestirne" ausgerichtet gewesen wären und die "Erbauer" somit vor vll. 5000-7000 Jahren "Wissen" hatten, welches sie eigentlich nicht haben konnten (abgesehen vom technischen Aspekt der Steintransporte) - dass Stonehenge also etwas gaaaanz Besonderes wäre.

Man sieht doch, dass dort, wo jetzt der "Steinhaufen" steht, vorher nur ein "Kreis auf einer Wiese" war - keine "Steinsetzungen" - wenn etwas "Rekonstruiert" wird, was nicht im Original vorliegt und an einem Ort aufgebaut wird, an dem vorher "nichts" war - dann ist das keine Rekonstruktion.

Das Wort "Rekonstruktion" ist hier eine "falsche Begrifflichkeit" - es ist das Selbe, als wenn bei einem "Saurier" ein Backenzahn gefunden wird, und dann gesagt wird, der Saurier wurde anhand des Zahnes "rekonstruiert" - tatsächlich ist es die Phantasie, welche einen Saurier "neu erschuf", so wie Stonehenge auch durch Phantasie "neu erschaffen" wurde.

Also nochmal in einfachen Worten: Stonehenge, war ein alter "Versammlungsplatz" an dem wohl "heidnische Rituale" durchgeführt wurden - aber, da stand vorher kein "nach den Gestirnen ausgerichtetes Monument" aus zig Tonnen schweren Steinen, sondern das ganze "Steingebilde", welches man dort heutzutage sieht, wurde bei den sogenannten "Rekonstruktionen" in der Neuzeit erst komplett, mit modernen Vermessungsmethoden/techniken, gänzlich neu errichtet.

Es geht also um das "ganz Besondere", welches dort in England sein soll - jede Kirche, die vor vll. 1000 Jahren errichtet wurde, ist vom technischen Verständnis her gesehen ein vielfaches komplizierter, als dieser ansonsten ziemlich "primitive Steinhaufen" - nur die Ausrichtung der Steinsetzungen, macht diesen "neuzeitlichen Steinhaufen" zu etwas "Besonderem".

Ps.: Das mit den "zu hohen Dimensionen" und das mit "Gott und der Welt" an sich, das habt auch Ihr noch nicht "verstanden" - aber das geht eigentlich allen Erdenmenschen so - und "Beweise" helfen da meist nichts, denn die "menschenartigen" auf dieser Erde, brauchen scheinbar immer einen, der sie mit brutaler Gewalt *zusammendrischt und dadurch "zwingt", sich zu ändern - mit "Verständnis und Freundlichkeit", geht es bei dieser selbsternannten "Krone der Schöpfung", meist nicht .

(*Wegen solcher Dinge, "drischt" keiner auf die Menschen ein - außer diese selbst, durch "Machtinteressen" und Ideologien/Religionen bedingt - sondern es gibt nur dann "Strafe von Oben", wenn z.B. Uranmunition verballert wird, alles mit Chemiedreck verseucht wird, in der "Göttlichen Ordnung" rumgepfuscht wird, wenn gemordet und gefoltert wird - perfiderweise oft noch im "Namen Gottes", wenn gelogen und betrogen wird, wenn aus süß sauer und aus oben unten gemacht wird - wenn also eine Welt dabei ist, "komplett zu entarten").

Gegen Leute, die sich - einigermaßen - korrekt verhalten und nach der "Wahrheit" suchen (vieles können die "normalen Menschen" auch nur schwer "wissen", da der "Teufel" ein "Meister der Täuschung" - IST), hat KEINER der "Himmlischen" etwas - Gott und das Göttliche, ist nicht "maßlos" - sondern Gott, hat ALLE Maße gesetzt.

Na ja, diese "entartete Erdenwelt", wird in jedem Falle von denen (wieder) neu geordnet, welche diese auch schufen - und von Gott, wollen die "gottlosen Erdlinge" sowieso nichts wissen - diese Spezies, möchte am liebsten sogar noch Gott selbst vorschreiben, wie Er "zu erscheinen hat" und wie Er von den Eigenschaften her "sein muß". Die meisten haben keinen Gottglauben, sondern glauben an "Phantasiegötter", welche es gar nicht gibt. Wenn die Menschheit sich nicht ändert, wird es sein wie in früheren Zeiten - dann wird diese "bösartige Zivilisation", in Bälde von der Erde (GYA) verschwinden.

Und zwar, weil die Erdlinge nicht hören und nicht sehen wollen.

Wie schon gesagt, mir gefällt die Herangehensweise, mit der Ihr Beiden an die Thematiken rangeht - aber trotzdem seid auch Ihr (wie fast alle Menschlein) in vielen Dingen "dogmatisch" und in gewissem Sinne auch "Blind", was "das Göttliche" betrifft - aber was nicht ist, kann ja noch werden und Ihr Beide seid "helle Köpfchen" und könntet/werdet das schon begreifen - das übersteigt wie schon gesagt, die "Vorstellungskraft" der Menschen - deshalb wurde ja auch der "Bewußtseinssprung" veranlasst.

Es ist in Wirklichkeit "fast Alles", ganz anders, als ALLE denken - das mit "Gott und der Welt".
Ps.: Die - himmlischen Heerschaaren - kommen bis auf "Augenhöhe" eines Jeden Menschen herunter. Nochmal: KOMMEN BIS AUF AUGENHÖHE EINES JEDEN MENSCHEN HERUNTER.

Die Himmlischen "reden Tacheles", geradeaus und "Die" sind anders, als die Erdlinge meinen - die haben nämlich "Gefühl für alle Dinge" - man kann auch sagen, "Sie" (können) "menscheln".

Sie werden denen helfen, welche einen "guten Charakter" aufweisen und besonders, welche auch "wissen wollen" - Sie, sind schon da.

Euch einen sonnigen Sonnentag.


++++++++
Link: https://youtu.be/61eYyjJ4BVI
(Kommentare nur teilweise "freigeschaltet")



Allein, geht die Menschheit ein ^_^

Formuliert am 06.07.2017
########

Ein interessantes Gespräch - das "Hauptproblem" ist, dass das Volk sich von dieser "bösartigen Elite" durch deren "Systemaffen" teilen lässt und nicht zusammenhält. Wenn man Kommentare schreibt, kommen diese gefälschten "System-YT Kanäle" (meist auch ohne Angaben auf diesen "leeren Kanälen"), geben sich gegenseitig "Däumchen", beleidigen die Leute und schreiben sinnentleerten Propaganda-Schwachsinn - und schon getraut sich kaum noch einer etwas gegen diese "Systemtrolle" zu schreiben und viele erkennen überhaupt nicht, dass es "Trolle" sind.

Tatsächlich findet ein "Kampf gegen Gott", gegen alles Göttliche, auf dieser Erde statt. Es geht um die Machtergreifung einer gottlosen, satanischen, abartigen und bösartigen "Elite", welche sich "gottesgleich" dünken und welche die "Finanzwelt", das Militär, die Regierungen, die Medien, usw. unter ihrer Kontrolle haben.

Letztendlich wollen diese die Menschen in den Völkern aufeinander hetzen, durch künstlich erzeugte Konflikte (bes. Christen und Muslime sollen sich "bekämpfen") - und diese "elitäre Teufelsbrut" dient "Satan".
Es wird den Menschen "beigebracht", dass "Gott" an allem "schuld wäre" und die meisten Leute meinen, dass Religionen das gleiche wären, wie das Göttliche.

Religionen wurden allesamt von Menschen "erdacht" - das Göttliche kann man erkennen und das Göttliche ist im Gegensatz zum "Satanischen", eben nicht "okkult" - doch die "Hirngewaschenen Michel und Michelinnen", können das nicht mehr unterscheiden und - wollen - nicht erkennen.

Das geht soweit, dass viele tatsächlich glauben, dass z.B. das Geschlecht etwas "Anerzogenes" wäre oder das Wasser "gekrümmt" sein kann. Man kann den Menschen wirklich jeden Schwachsinn "eintrichtern" und wenn man es "mit Gewalt" immer wiederholt, werden die "Untengehaltenen" es irgendwann "fressen".

Viele Menschen können nicht mehr erkennen, was ihre eigenen Augen sehen und sind nicht fähig, sich ein eigenes Bild zu machen (wenn die "Trolle" z.B. beim Thema "Chemtrails" behaupten, dass es so etwas nicht gibt, dann erkennen viele Menschen, obwohl sie die "dicken Streifen" doch sehen können, nicht, was sie sehen).

Und genauso ist es hiermit: http://fogy.network/

Wie gesagt, es ist ein "Kampf gegen Gott", welcher hier auf Erden stattfindet - und Religionen, haben nichts mit Gott zu tun, sondern sind ein "Machtmittel" der "elitären Hintergrundmächte" (welche in Logen-Strukturen" geordnet diese Welt im Geheimen regieren).

Es waren Menschen, welche - angeblich "im Namen Gottes" - diese ganzen Greueltaten, welche tatsächlich im Namen der Religionen begangen wurden und werden - zu verantworten haben. Nicht "Gott".

Diesmal, bekommt ein Jeder und ein Jedes "Gottes Lohn" - auch die, welche Gott leugnen und ihre Seele Satan verkauft haben.

Man muß sich nicht "niederwerfen" vor Gott oder irgendwelche "Opferrituale" abhalten (das muß man nur vor gottlosen Kreaturen) - man muß nur selbst denken und sich so verhalten, wie es für Jeden und Jedes erkennbar sein sollte. Also nach seinem "Gewissen" handeln (welches bei vielen "Gottlosen" nicht vorhanden ist).

Ps.: Alleine, werden sich die Menschen nicht mehr aus den Klauen dieser "Krake" befreien können.

Macht eure Augen auf und erkennt, was eure (euch von Gott gegebenen) Augen sehen - und handelt danach.
Dann wird den Menschen auch von denen geholfen, die diese Erdenwelt mit allem darin, darunter und darüber, schufen - diese werden "richten und neu ordnen", was sie einst schufen.

Wenn ihr Menschen nicht mehr unterscheiden könnt, was ehrlich und geradeaus ist, was auf Augenhöhe und für ALLE sichtbar und außerdem - ganz umsonst - den Menschen verdeutlicht wird - dann wird auch Gott nicht "helfen".

++++++++

Link: https://www.youtube.com/watch?v=DJ7XGSrJaos



Blinde Wesen in der Endzeit

Formuliert am 03.07.2017
########

Mel ice:
Als ob die Tiere vor den Menschen alle in Peace und Liebe gelebt haben und als der Mensch in Erscheinung trat, diese zu bösen Raubtieren wurden. Was zum Henker denkt sich derjenige der das Video erstellte.
++++++++

Nikolai Bayary:

Mel ice er denkt leider gar nicht.
++++++++

@ Nicolai Bayary:

"Edi Maurer alles schön und gut, willst du wirklich weiter behaupten das
sich Raubtiere usw. durch Sünden der Menschen entwickelt haben? daß ist
noch irrer als Schöpfung und 6000 Jahre junge Erde, sogar noch
Hirngefickter als flache Erde"
++++++++

fogy:
Erstens: Die Erde ist "flach" und keine "Kugel".

Zweitens: Die Erde selbst (GYA/Gaya/Gaia) ist sehr sehr alt - diese "neue Lebenswelt" (nach der sog. "gr. Flut") ist erst einige tausend Jahre alt.

Drittens: Wer Tiere mordet, geht zur Hölle - denn es heißt: "Du sollst nicht töten".
++++++++

Edi Maurer:

fogy, komm wieder runter. Ist doch nur ein video. Lass es andere verstehen...
++++++++

fogy:

@ Edi Maurer

Erst mal - ich finde Deine "charakterliche Einstellung" sehr gut und ich weiß, dass Du es "gut meinst".

Was das "runterkommen" betrifft - ja, das habe ich getan (wie angekündigt) - und nicht nur ich, sondern Gott, der Vater selbst, ist auf Erden - es ist die "Endzeit" und es wird wieder neu geordnet, was einst "erschaffen" wurde.

Es wird denen geholfen, welche auch "würdig sind", dass Ihnen geholfen wird - die, welche "nicht hören und sehen wollen", werden zur Hölle gehen - ganz real.

Ps: Mir ist natürlich bewußt, dass dies alles für "irregeleitete Menschen" nur schwer zu verstehen ist - das, was auf dieser Erde nun geschehen wird - macht eure Augen auf. ^_^

Hier ein Hinweis: http://fogy.network
(es wird natürlich von den "teuflischen Mächten" versucht, zu verhindern, dass Leute dies sehen oder "noch schlimmer", erkennen, was man da sieht.)

Nur die Gerechten, werden "befreit werden".

++++++++

Link: https://youtu.be/zdLTRH96NEI?list=FLM0We8bJTIq49paX7VhrnTw
Kommentare wurden nur "teilweise freigeschaltet".



Gottlose Langnasenaffen

Formuliert im Juli 2017
########

Na, da werden aber viele Kommentare "geblockt". ^_^

So sollte es aussehen:

fogy:
Der Mensch, kann nicht "zum Mond fliegen". Bez. "Monotheismus" - es gibt tatsächlich nur einen ("erschaffenden") Gott und viele "Gottheiten". Die Erde (Gya), ist schon sehr, sehr "alt" - diese "aktuelle Lebenswelt", diese "aktuelle Zivilisation" erst einige tausend Jahre (entstanden nach der letzten "großen Flut").

++++++++

Broiler: (Langnasenaffe 3-3)
So so der Mensch kann also nicht zum Mond fliegen. hahaha

++++++++

fogy:
Nur minderwertigste Langnasenaffen glauben, dass man zum Mond fliegen kann - die selben Affen glauben auch, dass in NY die Türme wegen "Flugzeugen und Feuer" eingestürzt wären und in das Pentagon eine 757 geflogen wäre. Ps.: Das waren außerdem die abartigen Teufelskinder, welche sich "hathor pentalpha" nennen - eine jühühüdisch gesteuerte "Ur-Loge" - diese "Logen-Affen", gehen allesamt zur Hölle. ^_^
++++++++

Marco Ruß:
wieviele Menschen haben in den letzten 3k Jahren "es giebt nur einen Gott" gehört bevor sie umgebracht werden sind?! absolut unabhängig von der Religion die nur einen Gott predigt! Ist jede mit nur einem Gott verdammt gewaltbereit!! Für Krieg ist ein Gott besser deshalb hat er sich auch durchgesetzt unter der Gewalt der Herrscher die denn Vorteil darin gesehen haben!!
++++++++

fogy: Einen von Religionen (genauer: deren "Führer") "postulierten Gott" und Gott und das Göttliche - das sind zwei vollkommen verschiedenen Dinge. Ps.: Wenn Dich das wirklich interessiert, das mit "Gott und der Welt", dann schau mal bei den "Links" bei meinen "Kanalinfos" - es ist ALLES ganz anders, als die Menschen auf Erden denken.#

########
########

Man kann sie schön erkennen, die "trollenden Gotteslästerer".
Aus dem selben Kommentarstrang:

Olafstools:
Das ist alles umbog. Die Bibel ist vom Menschen geschrieben. Und der Inhalt wird immer wieder den Menschen, mundgerecht angepasst. und wer sich durch so ein Machtwerkzeug verarschen lässt ist selber schuld. Ich glaube nicht an Gott. Und die 10 gebote. +Die Bibel. Und schaut euch mal im Spiegel eure Zähne an was sagt das uns das?
++++++++

user:redrum:
umbog??
++++++++

broiler33 boiler33:
@ Olafstools Sehr gut nur ist der Koran keinen deut besser !
++++++++

fogy:
Wer nicht an einen erschaffenden Gott glaubt, sagt damit, dass er meint, von einem Affen abzustammen - wer von einem Affen abstammt, ist auch ein Affe. ^_^
++++++++

broiler33 boiler33:
Was für eine dumme Bemerkung. Natürlich gehört der Mensch zur Gattung der Langnasenaffen, so what. Nur macht ihn seine zufällig entstandene und nicht von Gott geschaffene Intelligenz trotzdem zu etwas Besonderem Neuen. Auch wenn ich mir wenn ich mir die Kommentare der meisten Religiösen hier anschaue frage wie weit das mit der Intelligenz des Menschen tatsächlich her ist. benutz doch einfach den Schimpansen Computer, aber vielleicht lauert der Geist Gottes ja auch in den Computerchips lol
++++++++

fogy:
Erstens, ich bin nicht "religiös".
Zweitens - dann, sollst du werden ein Langnasenaffe. ^_^
++++++++

Bertram Wolfenstein:
Nein aber ein Lügner !
++++++++

fogy:
Solche "Fake-Kanalnamen" wie den deinen, können sich nur "Jühühüdchen" geben - mit "Märchen erfinden", kennt sich diese "Teufelsbrut" ja aus. ^_^
++++++++

broiler33 boiler33:
Wie schon gesagt Lügen und Hetzen und nachher von nichts wissen. Troll dich du Mißgebuhuurt
++++++++

fogy:
"Trolle", das sind diese feigen und minderwertigen Schwachköpfe, welche ihren Hirninhalt auf ihren Jud-Tube-Kanälen ausgelagert haben - sieht man schön bei Langnasenaffen Broiler 3-3, Bertram Judenstein, usw.
Ps.: Wo "lüge" ich denn, Langnasenaffe ?
++++++++

Link: https://youtu.be/P4etD3H0re0



Dreieinigkeit mit Humor ^8^

Formuliert Ende Juni 2017
########

1. Johannes 4:15:

Warum sollte ich dir glauben dass du von Gott "gesendet" wurdest?

++++++++

dieGemeinde:

Ich denke das kann man schon am Inhalt meiner Worte erkennen.

Das hast du bestimmt noch nicht gehört, da es mir der Heilige Geist gesagt hat.

Der Herr kommt durchs Wetter sagt die Bibel und er hat mir gezeigt, dass es Ihm ein leichtes ist die Wolken wegzumachen. Also habe ich Jesus gebeten euch zum Zeugnis die Wolken über Deutschland wegzumachen.

Der Satan kann das nicht. Ob ich das wirklich bekomme wird man sehen.

++++++++

1. Johannes 4:15:

Du solltest das Video löschen und Buße tun.

++++++++

dieGemeinde:

Das hätte der Teufel gerne dass ich das lösche.

Glaubt Ihr wirklich das geht so weiter mit den Lügen der Kirchen und der Politiker?

++++++++

fogy:

Wie soll man sich das vorstellen, den "heiligen Geist" ?

Kann man den sehen oder hören ?

++++++++

dieGemeinde:

Der Heilige Geist wohnt in allen Menschen, ob sie es wissen oder nicht, auch in dir.

Er wird sich dir aber erst zu erkennen geben, wenn du zu Jesus betest.

Beten heist nicht in die Kirche gehen, die Hände falten und das Vater unser runterzuleiern, sondern einfach ganz normal mit Jesus reden. Über deine Sorgen, deine Fragen, oder dich für irgendwas bedanken.

Am besten geht das wenn du alleine bist und ganz offen und für dich hörbar mit Jesus redest.

Wenn du unter Leuten bist kannst du auch in Gedanken mit Ihm reden, das hört er auch.

Wenn du zu Mohamed betest wird er dir keine Antwort geben, sonst würdest du ja denken Mohamed oder Budda etc. ist Gott.

Oft bekomme ich Antworten durch andere Leute, ohne dass sie es merken, denn sie wissen ja nicht was ich mit Jesus geredet habe.

Unter anderem redet er auch durch Träume.Das must du für dich selbst herausfinden und lernen.

Ich rede jeden Tag mit Jesus und er mit mir.

Könnte man mit Gott keine Zwiesprache abhalten, wäre er ja tot.

Der Herr segne Dich und führe Dich auf den richtigen Weg.

Liebe Grüße

Joach

++++++++

fogy:

Guten Morgen, und danke erst mal für die klare Antwort.

Was den "heiligen Geist" betrifft, den "kenne ich persönlich" (zu "Jesus" habe ich aber nicht "gebetet").

Bist du sicher, dass man nur Antwort bekommt, wenn man zum "richtigen Herr betet".

Und woher weiß man, dass es der "richtige" ist ? - da könnte ja auch ein Anderer sich als "Gott", "Erlöser" oder "heilger Geist" ausgeben - wie soll man das unterscheiden können, was "richtig und was falsch ist", was "Wahrheit", was "Lüge" ist ?

Und bedeutet dies, dass alle die, welche nicht an "Jesus" glauben und sich z.B. zu einem "Christos" oder sich direkt an Gott wenden - zur Hölle gehen werden ?

Genauso alle mit einer anderen "Glaubens-Konfession" ? - allesamt zur Hölle, weil sie an den "falschen" glauben ? - und sich nicht haben wollen "bekehren" lassen.

Ist "Jesus" in Deinen Vorstellungen also auch "der selbe" wie "Gott" ?

Oder sind das "verschiedene Wesenheiten" ?

Liebe Grüße zurück,

kaufi ^8^

++++++++

dieGemeinde:

Es kann schon sein, dass du den Heiligen Geist kennst.

Gott sagt mal in der Bibel: "Ich habe euch geformt bevor ihr mich kanntet"

Gehe mal her und rede mit Jesus jeden Tag und habe acht, was passiert.

Alle lieben kommen in den Himmel, wenn sie Nächstenliebe leben, aber sie haben in ihrem Irdischen Leben kein bewußtes Verhältnis mit Jesus bzw. mit Gott.

Es steht auch mal geschrieben: "Die wo sagen es ist unser Gott, zu denen werde ich sagen, ich bin nicht euer Gott und die wo sagen ich bin nicht Ihr Gott, zu denen werde ich sagen Ich bin euer Gott"

Viele wollen von Gott nichts wissen, weil er von den Kirchen als Vollidiot dargestellt wird und seine Kinder spüren, da stimmt was nicht und sie sich automatisch abwenden.

Der Teufel will Gott in die Kirche einsperren, dabei sind wir der Tempel Gottes( oder sollten es sein)

Da ist Gott der Vater, Jesus der Sohn und der Heilige Geist.

Jesus hat von Gott alle Macht bekommen bis die Erde und die Kinder der Liebe gerettet sind.

++++++++

fogy:

Hört sich "vernünftig" an.

Du "glaubst" also nicht an die "Dreieinigkeit" ?

Ps.: Der "Teufel", ist momentan "gebunden" und kann keine weiteren Seelen "einfangen" - nur die, welche er schon an sich "gekettet" hat, unterliegen noch seinem direkten Einfluß.

Gruß aus dem Odinwald,

kaufi

++++++++

dieGemeinde:

Das ist falsch!

Jeder hat die Möglichkeit sich vom Teufel loszusagen, zumindest noch in der jetzigen Zeit.

Das Problem ist, dass sie nicht merken, dass sie zum Teufel gehören bzw. zu stolz sind einen oder mehrere Fehler ihres Lebens einzugestehen.

Viele müßten zugeben, ein Leben lang neben der Kappe gelaufen zu sein und irgendwie wollen sie das nicht zugeben. Sie würden ja bei denen, welche sie belehrt bzw. sich als Lehrer ausgegeben haben als Volldepp dastehen.

Was sie ja sicherlich auch waren, bzw. noch sind.

Den Teufel werde ich noch binden, eine Große Hilfe wäre die Sonne, dass die Kinder der Liebe was zum Anfassen haben:-)

Liebe Grüße nach Odinwald

++++++++

dieGemeinde:

ach so, hätte ich fast vergessen: es gibt nur die Dreieinigkeit!

++++++++

fogy:

"Grob gesehen" hast du da eigentlich allgemein "recht gute und vernünftige Vorstellungen" bez. Gott und der Welt", find ich in Ordnung.

--------

"Den Teufel werde ich noch binden, eine Große Hilfe wäre die Sonne, dass die Kinder der Liebe was zum Anfassen haben:-)"
--------

Humor, hast Du jedenfalls auch. ^_^

Mich würde noch interessieren, wie Du dir die "Dreieinigkeit" vorstellst - ist das "eine einzige Person" ?, oder sind das drei "verschiedene Personen/Erscheinungen" ?, oder wie sieht das in Deiner Vorstellung aus.

Sind das "verschiedene Wesen", oder nur "ein Wesen" - wie "erscheint" diese "Dreieinigkeit" ?

Gruß aus Odin´s Wald,

kaufi

++++++++

Link:
https://youtu.be/zX__L7GSSl4



Teufelskindchen ^

Formuliert am 27.06.2017
########

VinceLauria:

Also ich finde ihn klasse!!! Er sagt das, was viele denken. Und der Tag wird kommen, wo WIR richten werden, wenn die kleinen Feiglinge dort oben nichts unternehmen werden. Trotzdem erinnert er mich ein bisschen an Klaus Kinski :-D .
++++++++

fogy:

Kinski, war ein sprichwörtliches "Arschloch" in allen Belangen - der Mann im Video sagt nichts, was "falsch" wäre.
++++++++

VinceLauria:
fogy ich weiss zwar nicht wieso Du denkst dass Kinski ein Arschloch war. Was bewegt Dich zu solch einer Aussage? Er war ein brillianter Schauspieler, hoch intelligent und auch was er sagte, hatte Hand und Fuss. Die Fragen der Reporter fuckten ihn ab,. Er wurde ständig provoziert, weil die Medien wussten dass sie, durch seine cholerischen Anfälle, immer Schlagzeilen machen konnten. Er hat auch immer gesagt was er dachte.
++++++++

fogy:

Na ja, das viele "Koks" hat diese "tragische Arschloch-Gestalt" zu dem gemacht, was er war.

Ein "Kinderf." war dieser "liebenswürdige Herr" auch (Aussage seiner eigenen Tochter).


Ein selbstsüchtiger, gieriger, Sex-gieriger, egomanischer "Exzentriker" - ganz nach dem Geschmack der "Kreaturen", welche z.B. auch "ein Kreuz anpissen" und dies als "Kunst" begreifen.

Ps.: Kinski, geht zur Hölle.

++++++++

VinceLauria:

fogy...ist gar nicht nachgewiesen dass Kinski etwas mit seiner Tochter hatte. Sie hat die Aussage zurück genommen. Lass ihn doch Koksen. Er konnte es sich erstens leisten und zweitens wüsstest Du nicht, ob Du das nicht auch tätest, wenn Du in seiner Situation gewesen wärest. Und abgesehen davon. 70% der Medienstars koksen. Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber weisst Du überhaupt, welche YouTuber sauber sind und welche nicht? Solange Du es nicht weisst, findest Du sie teilweise gut? Wenn Du in der Öffentlichkeit stündest, hättest Du auch keine saubere Weste. Und was spricht gegen Sexsucht. Ich bin es auch. Deswegen aber kein Arschloch. Und da ich leidenschaftlicher Atheist bin, würde auch ich gegen ein Kreuz pinkeln. Das ist für mich eh alles Humbug. Ich kann nicht verstehen, weshalb Menschen über Charaktereigenschaften eines Menschen urteilen und ihn deshalb verurteilen, ohne sich vorher einmal an die eigene Nase gefasst zu haben.
++++++++

Fogy:
Eher 90 % der "Medienstars"/"Wirtschaftsmagnaten"/"Politiker-Gesindel", usw. sind am "koksen".

Aha, ein "Atheist, der gerne an´s Kreuz schifft" - dachte ich mir schon.

"....ist gar nicht nachgewiesen dass Kinski...." - verlogener Schwachkopf. ^_^

Außerdem, woher willst gerade Du !!!! wissen, wie ich ticke ?

"Lass ihn doch koksen. Er konnte es sich erstens leisten...."

Hast wohl einen an der Waffel - harte Drogen, machen "bösartige Teufelskinder" (leichte Drogen, wie z.B. Alkohol in "Bierform" und Hanf, werden sowieso in Bälde "freigegeben", wenn noch "verboten") - und dafür werden sogenannte "Pharmaprodukte", zu ungefähr 98,82 % "verschwinden" - genauso alle Gifte wie z.B. "Roundup" und anderes Teufelsgelumpe (mit denen, welche für deren Produktion verantw. zeichnen).

Ps.: In der Hölle, ist immer ein Plätzchen frei (ist wirklich "riesengroß") - und "Gottes Lohn" bekommen außerdem auch die, welche gar nicht an Gott und das Göttliche "glauben".

Interessante Rest-Zeit noch auf Erden, Teufelskindchen.

++++++++

VinceLauria:

fogy Du wirst persönlich. Geh beten und lass Dich zunähen Schwachkopf. Himmel und Hölle. Du tickst nicht ganz sauber! Aber das sind sie wieder, die christlichen Engelskinder. Frei von Sünde und schön Pluspünktchen in der Kirche sammeln gehen. Du bist nicht besser wie die brutalen ISIS Anhänger. In Deinen Augen Ungläubige herunterstufen und was besseres sein wollen. Auf Dich pinkel ich auch!

++++++++

fogy:

Du, kennst dich aber aus - im Leben, Fach-Subjekt.

Ps.: Es wird dich womögl. erstaunen - aus der "Kirche", bin ich schon ung. 1989 "ausgetreten" und "beten", so etwas mache ich nicht (habe dir. Draht). ^_^

Teufelskindchen ^

++++++++


Link:
https://youtu.be/sk0I-OljM8M



Nicht allem glauben ^_^

Formuliert am 23.06.2017
########

@ Maximilian Armansperg:

"Wenn ich lese was die Narren hier so von sich geben, bin ich doch froh katholisch zu sein, wenns auch momentan übel aussieht, aber das hat die Kirche schon öfter erlebt und sich wieder erhoben. "Wenn die Menschen nicht mehr an Gott glauben, werden sie nicht an ´nichts´ glauben, sondern allem glauben." Gilbert Keith Chesterton"

++++++++

fogy:

Na ja, bin auch kath. erzogen worden (ca. 1989/90 ausgetreten) und verstehe sicherlich, was Du meinst.

Ps.: Glaub mir, ich bin trotzdem im Verhalten "christlicher", als,....na ja und "näher bei Gott" als viele denken mögen.

Das kommt auch darauf an, wie das jeweilige direkte "Umfeld" charakterlich und "menschlich" so drauf ist - also in einer "Dorfgemeinschaft" funktioniert das "katholische" meist recht gut (auch allgemein religiöse Gemeinschaften) - doch je größer die "Gemeinde" ist, wo sich dann nicht Alle pers. kennen, wo "Funktionäre" die "Richtung vorgeben", um so "funktioneller", dogmatischer und "unchristlicher" wird das Ganze.

Die "Schäfchen" selbst, sind nicht "Bösartig" - oft nur "irregeführt" und "irregeleitet".

Die altbekannte Begrifflichkeit, nämlich, "....dass der Fisch vom Kopf her stinkt", trifft bes. bei Religionen zu.

Aus der Religionsgemeinschaft "ausgetreten", bin ich z.B. wegen den "Großkopferten in den goldenen Palästen", nicht wegen irgendwelchen "lokalen Dingen".

Es ist auch so, dass das, was mit "christlich" gemeint ist, nur sehr wenig mit "Religion" zu tun hat - tatsächlich ist in jeder Religion ein bestimmter "Inhalt" vorhanden, welcher dafür verantwortlich ist, dass es große Religionsgemeinschaften sind und nicht nur "kleine Sekten".

Und das, was diese "guten, zustimmungswürdigen Inhalte", welche "Wertevorstellungen" vermitteln ausmacht, kann man "christliche Werte" nennen - es kommt also nicht auf einen Namen an, den man "anbetet", sondern auf das jeweilige Tun (bes. in ethisch-moralischem Sinne).

Letztendlich ist die jeweilige Religionszugehörigkeit, für Jeden und Jedes ersichtlich, etwas, in das man "hineingeboren" wird - das hat man sich nicht "selbst ausgesucht" - und, es gibt nur einen, erschaffenden Gott.

Der "Glaube", ist etwas "Anerzogenes" - doch das "Göttliche", die göttliche Natur, ist wahrhaftig.

Und, die Wahrheit, wird die Gerechten befreien.
++++++++
Link:
https://www.youtube.com/watch?v=7P3ngWG_dIo&lc=z130whva4r3wjfxge04cit4hllbrjf0bkwg0k.1498220116682591



Konversation auf Augenhöhe

Formuliert im Juni 2017
########

@Lidox B.:
"Checkt mal DAS MERKEL und ihre Rede zum Ableben Ihres Mentors. Schnallt
mal, dass Merkel OHNE Empathie ist. Ich bin in der DDR aufgewachsen und
KOHL war noch nie ein Guter Politiker für uns. Ich liebe Ihn nicht für
seine Arbeit aber DAS Merkel offenbar auch nicht. Ein alter Mann ist
gestorben. Ruhe in Frieden, doch der HIMMEL bleibt ihm versperrt, genau
wie dem REST dieser Bagage!"
++++++++

fogy:
Na ja, der "Himmel", bleibt allen Erdenkindern "versperrt" - das, was "erreichbar" ist, ist ein "Paradies auf Erden" - mit "ewigem, friedlichem Leben", für alle Zeiten.
Ps.: Es wird ganz gewiß ein Paradies werden.

Aber ansonsten korrekt - "DAS Merkel" passt auch gut ^_^
++++++++
++++++++

@MrMarxismo:
"Nationalismus ist keine Alternative zum Kapitalismus!"
MrM
++++++++

fogy:
Sag das mal denen, die seit tausenden Jahren ihr Volk vor Vermischung "schützen" und dafür alle anderen Völker vermischen/degenerieren wollen und dies auch ganz praktisch tun.

Zionismus, ist der wirkliche "Nationalfaschismus" und "Nationalismus" eines Völkchens und der Feind aller Völker. Deren "Führer" (welche im Geheimen, in "Logen und Bünden" agieren) sich als "Herrenmenschen" begreifen und alle Anderen als "Gojim" bezeichnen (sie meinen damit "Vieh", "nicht-Menschen") - diese sind, wie Jeder sehen kann (oder oft auch nur "könnte", denn manche wollen nicht sehen), dabei, sich endgültig die "Weltherrschaft" zu "erzwingen" - und gäbe es keine "göttliche Ordnung", würden diese "Teufelskinder" ihr Ziel auch erreichen.

Die Erdenmenschen können sich nicht mehr alleine aus den Klauen dieser "Teufels-Krake" befreien.

Diese "Hintergrundmächte" sind auch in vielen Dingen "uneins" und bekanntlich gibt es auch verschiedene "Strömungen" innerhalb dieser (jühühüdisch gesteuerten) "Machtstrukturen" - aber alle diese Kreaturen, wollen eines - nämlich alles Göttliche auf dieser Erde zerstören und gewissermaßen selbst "Gott spielen". Die sagen das manchmal auch offen heraus: "Wir sind wie Gott auf diesem Planeten...."

Ganz davon abgesehen, sind die meisten dieser "Juhuhuden" gar keine Juden - sondern Chasaren, die sich das Judentum "gekapert" haben - diese sind außerdem auch keine "Semiten".

Die, welche nicht hören und nicht sehen - wollen -, denn sie "könnten hören und sehen", bekommen diesmal "Gottes Lohn" für ihr Tun hier auf Erden. Das gilt für Jeden und Jedes - egal welcher Religion, welcher Weltanschauung und unabhängig der "Mächtigkeit" welche ein Erdenmensch - vermeintlich - besitzt. An euren Taten werdet Ihr gemessen. ^_^

Es werden sich tatsächlich fügen die Juden, die Muslime, die Christen, die Buddhisten, die Hinduisten, die "Naturreligiösen, die vermeintlichen Atheisten, usw. usf.

^_^ Macht eure Augen auf ^_^

Und, die Wahrheit, wird NUR die als "würdig" Gezeichneten, befreien. ^_^

Ps: Kapitalismus, Kommunismus, Faschismus, Demo(n)kratie - solche "Regierungsformen" stammen allesamt aus den "Gedankengebäuden" dieser "elitären Hintergrundmächte", welche sich "erwählt" dünken. Alle Völker*, sind Völker Gottes, alle Menschen, sind Kinder Gottes.

Ein Völkchen muß sich noch entscheiden - ob es weiterhin "Satan dienen" will. Ansonsten, wird es vom Angesicht dieser Erde - "verschwinden".
++++++++

@KoblenzerCurtis:
"Nationalismus ist der Weg eines echten Volkes Nationalgefühl ist die
Seele eines Volkes !! Nationalgefühl ist die Kraft und Stärke eines
Volkes ohne nationalgefühl hört ein Volk auf zu existieren"
++++++++

fogy:
Genau - und vll. als Ergänzung:
Jeder, der dies verstanden hat, achtet und ehrt auch alle anderen "Kulturen" und die Menschen in den Völkern".
++++++++

@MrMarxismo:

"@fogy - Du sagst: "Nationalgefühl ist die Kraft und Stärke eines Volkes ohne nationalgefühl hört ein Volk auf zu existieren"
Fakt ist:
Die Grenzen verlaufen nicht zwischen den "Ausländern" und "Inländern" sondern zwischen "oben" und "unten"!"
++++++++

fogy:
Diese "Vorstellung" nennt man "Idealähnlich" - und ist nur "bedingt" richtig und "schwarz-weiß-denken".
So einfach ist "diese Ganze" - manche sagen "Matrix" dazu - nicht gestrickt und die wirklichen Beweggründe, warum die Dinge so sind, wie sie sind, sind oft ganz andere und vor den "normalen Menschen" (die "anderen" sind tatsächlich "abnormal") "verborgen" - es sind "satanische Mächte", welche tatsächlich über die "Logen-Strukturen" die macht ausüb(t)en. Das wird alles aufhören, wenn diese Erdenwelt "neu geordnet" sein wird.

Und natürlich gibt es auch "Grenzen" zwischen "Einheimischen, in der Kultur "verwurzelten" und "Fremdkulturellen", die sich nicht in die andere Kultur integrieren WOLLEN.

Es geht überhaupt nicht darum, dass man die, welche sich integriert haben und auch die, welche sich wirklich integrieren wollen, "hinauswerfen" will oder sollte - sondern man sollte denen helfen, welche Hilfe brauchen und die auch "würdig sind", dass Ihnen geholfen wird (z.B. Sog. IS(rael)-Kämpfer oder "Mafia-Clan-Strukturen, Diebe, Mörder und Vergewaltiger, möchte aus gutem Grund niemand in seinem jeweiligen Volk/dem dazugehörigen Volksgebiet/seiner "heimischen Umwelt", haben).

Und für JEDEN NORMALEN ersichtlich, sollte diese "mögliche und dann von (fast) ALLEN gerne gegebene Hilfe", dort geleistet werden, wo es am nützlichsten und am besten für ALLE Menschen ist.
Nämlich in deren jeweiligen Heimatländern.

Was hier auf politischer Ebene geschieht, so wie im Theater, ist nur ein großes, verlogenes - und bösartiges - "Schauspiel" . Die politischen/gesellschaftspolitischen "Differenzen" werden erzeugt von denen, welche das "tatsächliche Geschehen" aus dem "Hintergrund heraus" durch ihre (gekauften, erpressten oder auch "wesensgleichen") Handlanger (auch als "Hammel" bezeichnet - die der Herde vorangehen), steuern.
Und das geht schon seit vielen hunderten Jahren so.

Das Alles funktioniert nur, weil die meisten Menschen sich haben "dumm halten" lassen (das wird sich ändern und die Wahrheiten werden gesagt werden und die Menschen werden" hören und sehen MÜSSEN") - und sich dadurch haben teilen lassen - also wie doch Jeder und Jedes selbst wissen konnte und kann, durch die altbekannte Methode "TEILE und HERRSCHE".

Die "erkennbare Wahrheit", ist der Schlüssel für alle Probleme.
Es wird den Menschen geholfen, die Wahrheiten hinter den Dingen zu sehen - doch "erkennen" muß das jeder einzelne Mensch selbst.

Ps.: Die "Elite", diese "sich gottesgleich dünkenden", haben - AUCH - Angst - denn die, "wissen" (zum Teil) schon - das "gemeine Volk", wird auch "wissen können und wissen müssen".

Ein schwieriger Weg für die Menschheit - doch diesmal wird er bis zum Ende des "Zwischenzieles" gegangen, welches für die, die "mitgehen", nicht "bitter" sein wird.

Das ZIEL ist tatsächlich IMMER "auf dem Weg".
Das "Paradies", wird kein statisches sein.

Und: Es wird geschehen ^_^
++++++++

MrMarxismo:

@fogy - Du sagst: "es sind "satanische Mächte" - Wen meinst Du damit?

klaus ochs:
Eigentlich reicht es zu wissen das Satan existiert und seine Demonen...gemeint sind ...Freimaurerei-Sculls and Bones - Der Vatican ist genauso im ''Pott des Boesen'' drinnen ...Saudi Arabien sowieso alle Käseköppe dahinten ...sie handeln alle fürs sehende auge in der Pyramiede...ich empfehl dir Clusterversionmach2 um mehr zu erfahren (Ein Kanal hier in Youtube ) Sämtliche Sekten und alles was Heidnisch ist sowie die Agenda der Esotheriker und viele mehr ...du findest hier auf youtube vieles der sowieso Namen ...Albert Pike Mousso lini Henry Ford -Rothschilds - George Sorros Der dumme Bush der noch beklopptere Obama die alte dahinten vom Clinton Clan :-) hach genau mein ding merk ich gerade !!! Helmuth Schmidt und alle anderen von daoben...kaum zu glauben ist aber so .Stalin nicht zu vergessen...alle Kriegs ''Helden '' die keine sind ...ach ja die fucking englische krone ebenso und und und Huch ja klar und natuerlich die Fucking Bilderberger :-) genug ? oder Nach Tisch gefällig hehehe da hätt ich noch welche..Genscher Hennoch Kohl Die Merkel von Sachsen Coburg Bandid Cohen wie hies jetzt blos noch dieser Italienische Medien Mogul ? Sämmtliche US Presidenten ...SO ES Reicht :-) Muahahahaha Ich Liebe Youtube ...so erst mal'n Kaffe jetzt !
++++++++

fogy:

@klaus ochs
Hast natürlich "recht", aber es gibt noch vieeeel mehr "zu wissen" - nicht nur über "Satan" oder "das Dämonische".
++++++++

klaus ochs:
Jep das macht das Leben ja gerade interessant :-) stimmt absolut.
++++++++

fogy:
Diese, sind "nicht von dieser Welt", nutzen aber "Seelen" in dieser Welt - um das genau zu erklären, da säße ich noch in 20 Std. hier - (solche "umfangreichen Thematiken" werden nach und nach "wie von selbst" allesamt "verständlich werden", auch in "Schriftform").
Soviel noch dazu: "Satan", hat keine Macht mehr über die Menschen - nur noch über die "geketteten Seelen", welche sich an den Teufel "verkauft" haben - der Teufel selbst, ist momentan "unwirksam", denn, es "liegt die Acht".

Meine "Empfehlung" ist, selbst die Augen und die Ohren und das "Denkorgen" nutzen, das kann man inzwischen "erkennen" (deshalb gibt es seit einiger Zeit auch den "kleinen Bildschirm") und "sich selbst informieren" - so ganz langsam, je nach "Bewußseinszustand/Verständnisgrad" wird es JEDER Mensch erkennen können - unter Anderem auch, was "bös-artig" und was "gut-artig" ist.

Ps: Die, welche diese (entartete) Erdenwelt wieder "richten und neu ordnen" werden, kommen ganz real, also tatsächlich, auf Augenhöhe eines JEDEN Menschen.
http://fogy.network/

Kw.Ps.: Bin mir ziemlich sicher, dass Du verstehst was ich meine.
Es ist alles zwar "etwas ^_^ " anders, als von den "irregeleiteten Menschen" angenommen wird, das mit "Gott und der Welt" - aber die Menschen müssen und WERDEN es verstehen.

^_^ Augen auf ^_^
++++++++

Wolfgang Kaufmann:

@pharao Anubis ( :-) )

Aha, ....solange Du, mit Deinem "interessanten Jud-Tube-Kanal" (kl. Scherz ^_^), mir nichts vom "Panzerfahren", von "Gott und der Welt, dem Teufel und Satan" oder z.B. der "Forstwirtschaft" erzählen willst, soll es mir egal sein - damit kenn ich mich nämlich wirklich gut aus, "zwinker".


Apropo "Schäuble", der war und ist womöglich noch, Meister vom Roll-Stuhl (auch kl. Scherz ^_^) bei der Urloge "der Ring" - die beten ein Dreieck mit einem Auge ^ drin, umringt von einer Schlange, an.

Und, Du musst mir nicht glauben, auch Du wirst es "erleben" - denn "Sie", kommen auf "Augenhöhe", sogar auf Deine (diesmal kein Scherz) - diese "Funktionäre Satans", haben tierisch ANGST vor "Etwas".

Ps.: "indirekter Insider", hört sich auch irgendwie seltsam an.

Kennst Du den von "sich als illuminiert begreifenden" Gottesleugnern gern verwendeten "kalt-Witz" ?

Gott ist TOT.
Gez.: Darwin/Nietsche.

Verstehst Du?

Ansonsten Dir einen schönen Abend.
++++++++
++++++++

critwater 70:
Daumen hoch Sven. Ich darf dich einen echten Polizisten nennen. Da sollten sich die Bullen mal eine Scheibe abschneiden
++++++++

fogy:
Denke mal, Du meinst das satirisch ?
Von "Oben" betrachtet, sieht das für mich so aus, als wenn ein Chihuahua einen gerade den ganzen Käfig des kleinen Hündchens vollscheißenden "Bulldogge" anhechelt.
Aber das ist nur meine subjektive Sicht.

Ps: Er hat ja mit manchen Dingen die im Video gesagt werden nicht "unrecht" - aber mit dem "artikulieren von Sachverhalten", auch mit dem "Verständnis von Zusammenhängen" - und besonders mit "Maßstäben", hat dieser Mensch wohl seine "Problemchen".

Aber, was nicht ist, kann ja noch werden.
++++++++

critwater 70:

Hi fogy, danke für deine frustrierte Meinung. Mut sollte man honorieren.
++++++++

fogy:

@Critwater 70
--------
Also "frustrierte Meinung", das stimmt nicht.
Grundsätzlich hab ich auch gegen "Sven, den Polizisten" und "Sven den Menschen" nichts - so vielfältig ist diese Welt nun mal und das soll auch so sein.

Viele "aufwachenden Charaktere" werden aber auch erkennen, dass "die Welt", nicht ganz so einfach ist, so dass man immer sagen könnte, Der und Der "muß weg,.... und dann, ist Alles in Ordnung".

Es reicht nämlich nicht nur zu wissen, gegen was man ist - sondern sollte wissen (und wenn man wirklich die tatsächlich auch "erkennbare Wahrheit" wissen will, MUß man auch wissen) für was man ist/sich einsetzt - und diese Möglichkeit, hat immer noch Jeder Mensch.

Dir einen angenehmen Tag.
++++++++


Link:
https://youtu.be/1rsrjoQtiPg
Kommentare wurden nur "teilweise freigeschaltet".



Bleibende Fragen

Formuliert am 13.06.2017
########

@Crylips:
"Der Mensch wiedert mich an, Hass, Gier, Wut, Macht, ect... BÖSE
Ich habe auch das Böse in mir, doch will ich es Töten.
Warum will man mich Überzeugen sogar Töten, wegen dem Glauben bzw. Gott?

Warum MUSS MAN TÖTEN DAMIT MAN DANN IN DER KIRCHE MOSCHE SYNAGOGE etc....
damit man später, besser Beetet und sich seinem Gott näher fühlt?

Es gibt viel mehr als nur Bibel und Koran und vieles mehr, sie sind nur Teile von etwas was viel grösser ist und auch die Wahrheit, (oder eben auch nichts, eventuell.) Ich muss nicht beeten und in die kriche gehen, ich muss nicht vieles machen um ein guter mensch zu sein, ich muss nicht GELD zahlen Spenden (wenn dann gebe ich es persönnlich jemanden bzw ich will wissen das es die richtigen erhalten.), um mein gewissen zu belügen.

Ich kann die Wahrheit nicht Erkennen und Verstehen wenn Ich in einer Welt lebe voller Hass, Gier, wo jeder jeden töten will um besser zu sein und weiter zu kommen. Märchen, Geschichten, Mythen, Storys, Drama, Kriege, Ellend, Volksverdummung.

Ich muss Lebensmittel Essen um zu Überleben, Essen ist Leben Doch ich Habe keine Hunger mehr. Weil viele andere es vergiften damit man ,mehr profit erziehlt doch es gibt Weit aus mehr Beispiele.

Ds Böse habe ich gesehen in Jungen und Alten Menschen aus sehr vielen Nationen und Glaubens Richtungen. Faszienierend und interessant. kein full hd 4 k and co nicht man holly und bollywood bringen sowas, Aber vernichtend weil das Böse überall alles Vernichtet, schleichend und Gierig, wächst Es. Und auch Schönen Seelen bin ich begegnet und Sie sind noch Fsziniernder als das Böse, Sie haben eine SInn, das Böse nicht, Ich will nicht Töten, doch, ich muss, den Ich muss mich verteidigen, jeden Tag, im kopf mit gut und böse gier und hass mit liebe und die lust, die Lust zu Leben. Die Lügen der Menschen, wiedert mich an. Jeden abend, schlafe ich ein mit dem tod jeden morgen wache ich auf mit dem tod, das leben, ist vorbei ob du willst oder nicht, was wird dann sein?

Was sage ich Jesus, Ich Dummer Mensch sage dir die Dummen Menschen verwirrten mich, habe fehler und habe gesündigt. Fuck ab in die hölle, Okay, Falls jemand nen Tip hat daumen hoch lol. Amen

Aber dann frage ich mich warum wollten (UND HABEN ES AUCH GETAN) damals die Götter bzw Engel Menschen Bumsen?

W T F

Haben solche Geschichten Menschen erfunden aus Langeweile oder sind es die ersten BESTESTELLER DER MENSCHEITSGESCHICHTE?

Oder ist es DOCH WAHR?

Warum haben die Menschen gebumst?

Okay folgendes, ich fliege auf nen Planeten suche so im ALL und sieh da ICH WEISS WO

I TI

also E.T. Lebt so

NIEMALS BUMSE ICH NE COUSINE VON ET NEVER

FAKT BASTA ENDE AMEN

FUCKT AB SOWAS WER WILL DEN SCHON ALLIEN ODER PREDATOR KÜSSEN


WARUM HABEN DIE ENGEL GOTT GÖTTER NEN MENSCHEN GE-BÜMST

UND WARUM REAGIERT DIE KIRCHE? das gebäude oder der Keller?

nix kirche, der Mensch so Dumm in Sachen Sex aber dein Engel DEN DU JA SOOO Süüüüß findest,
der mit pfeil und bogen die LIEBE ENTFACHT

AUFGEFICKTE SCHEISS LÜGE

ABGEFAKTE LÜGE

upfucker Lüge

ES HATTE AUCH NE AXT
ABER ES IST ZU BRUTAL WENN DEIN ENGEL DIR ALS LIEBEBEWEISS NE AXT in dein HIRN TACKRET in DEIN HERZ PRESSCHT in DEIN HORN BALLERT.

nen PFEIL ist soooo Süüüüüüüüüüüß

Die haben Menschen Gebümst und WT F Sind wir?

büüümst menschen

naja...

Ihr menschen wiedert mich an das Böse ist euer Wesen. Die Menschen die ihre Seele haben sind Wunderschön.

Doch woran merke ich das es gute Menschen sind undn icht Engel die mich Bumsen wollen, gibts das heute noch?

Na wer würde Dr. Sommer oder Domian sagen Ich bae nen Engel gebmmst lol auch Flach wenn dann Bumsen Engel Dich
Kein Mensch Bummst ein Engel. der Engel Bummst Dich er ist dr Ficker.

tja wahrheit oder Lüge?

so viele Lügen in diesem Chaos, als es enstand war nichts dann war Chaos.

Ist es ein Krieg der Götter?

es kann Nicht nur einen Gott geben, also was geht da ab?"

https://youtu.be/Ig9sr1aJT0o
(Kommentar scheinbar nicht freigeschaltet)
++++++++


fogy:
Ich meine, verstehen zu können, was Du sagen willst - Dein Gesagtes ist für mich auch akzeptabel und Deine Wortwahl ist direkt und ohne "Schnörksel", kann ich gut nachvollziehen und verstehen.

So wie von Dir beschrieben, sieht die Welt aus, wenn man auf der "Suche nach der Wahrheit hinter den Dingen" ist und kein klares Bild der tatsächlichen Gegebenheiten hat - das kann man auch nur schwer haben, da von bestimmten "satanischen Mächten" alles so verdreht, pervertiert, auf den Kopf gestellt und "chaotisiert" wurde und wird, dass es für "gutgläubige Menschen", aber auch für "aufwachende Menschen" kaum noch möglich ist, die "Realität" und die Fiktion zu unterscheiden, die Wahrheiten von den Lügen zu trennen.

Und doch, es gibt nur einen "Uralten", gemeint ist damit das, was man unter dem Begriff "Gott" versteht - den Erschaffer aller Welten, aller Möglichkeiten und - der Zeit.

Was es allerdings auch gibt, sind "Gottheiten", die allesamt "göttliche Eigenschaften" besitzen, welche sie von Gott erhielten (man nennt es "Mächtigkeiten") und welche auch die "verantwortlichen Anführer" der himmlischen Heerschaaren sind, die - wieder - richten und neu ordnen werden, was sie einst schufen. ^_^

Die Augen werden den Menschen mehr und mehr "geöffnet" werden - damit sie "wissen können" und nicht immer nur "glauben müssen" - und trotzdem werden auch am Ende dieses Entwicklungsprozesses, durch welchen die einzelnen Menschen gehen müssen und auch die Menschheit insgesamt gehen muß - Fragen bezüglich "Gott und der Welt" bleiben. Nämlich Antworten, die schlicht und einfach "nicht in einen Kopf" passen.

Das Wissen über die erkennbare Wahrheit, wird euch befreien.

++++++++

Link:
https://youtu.be/Ig9sr1aJT0o
(
Kommentare wurden nur "teilweise freigeschaltet".)



Andere Weltordnung

Formuliert am 09.06.2017
########

@Kläffer
++++++++
"Solch eine scheiße habe ich selten gehört das : " Das Heil Isreals das Heil Der gesamten Welt sei...?! "

Ich rufe hier zum Völkermord an den Juden auf und zwar uneingeschränkt!

Dann gibt es erst den Weltfrieden und das Heil dieser nur einen Welt auf dem wir alle leben müssen. (Außer die Judenschweine die können vergast erschossen oder sonnst was werden, denn ihr aller Tot ist das Ziel und muss das Ziel sein, um das Heil dieser nur uns einen verbleibener Welt zu erreichen."
++++++++


fogy:
Es werden keine Völker "gevölkermordet", sondern Idioten von der Erde "entfernt" - egal welcher Ethnie ^_^
Ihr Menschenwesen habt nicht zu strafen, denn dieses ist einer "höchsten Gerichtbarkeit" vorenthalten.

Ps: Es wird außerdem eine andere Weltordnung geben - aber nicht im Sinne der Juden oder der Jesuiten, welche in Logen-Strukturen geordnet diese Erdenwelt steuerten und noch immer (augenscheinlich) steuern, also der "elitären Mächte im Hintergrund des Weltgeschehens" - sondern ALLE Menschen, egal welchen Glaubens, werden daran mitarbeiten.

Und auch die Juden - welche ihre "speziellen Kenntnisse" in gesellschaftspolitischen Dingen und der "Menschenkunde" haben und bekanntlich "besondere Finessen" in geldpolitischen Bereichen der Regierungs/Verwaltungseinrichtungen entwickelten - werden ihre "Fähigkeiten" zu guten Zwecken einsetzen.

Die Juden, werden sich nicht mehr als "Auserwähltes Volk" und "Herrenmenschenrasse" begreifen, sondern sein wie die anderen Völker auf Erden - was für jüdisch erzogene Menschen gilt, gilt natürlich auch für alle anderen Menschen/Völker.

Die Wahrheit kommt überall auf der Erde an´s Licht - und kein Menschenvolk kann sich über die recht lange Entwicklungsgeschichte der Menschheit hinweg mit Ruhm bekleckern.

Es werden sich alle Menschen einer "himmlischen Ordnung auf Erden" fügen - seid gewiß.

Die "vererbten Zwistigkeiten" werden aufgearbeitet und abgeschlossen und die Menschen werden sich gegenseitig vergeben (dies wird sehr schwer werden für viele Menschen), dann werden "die Irdischen" mit den "Himmlischen" einen "Bund" schließen, welche das Geschehen auf Erden weiterhin beobachten und kontrollieren und in "geordnete Bahnen" leiten - solange, bis die Menschen es selbst können - nämlich, in Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden - in einer göttlichen Natur/Welt - zu leben.

KwPs: Natürlich sind viele Vorwürfe an die okkult/kabbalistisch/esoterisch-gestrickten und irregeleiteten Möchtegernweltherrscher, welche seit tausenden Jahren von der "Weltherrschaft" und von unterwürfigen Sklaven für Jeden der Ihren "träumen", - teilweise richtig und nachvollziehbar.

Die Wahrheit, wird euch befreien.



Falsche Vorstellungen

Formuliert im Juni 2017
########

18dot7:
"Wer das Konzept Hölle akzeptiert, hat nicht verstanden, dass es dasselbe Konzept wie Schutzgelderpressung ist. Bete mich an (akzeptiere mich) oder fahre zur Hölle - zahle monatlich Geld oder wir schlagen Deinen Laden zu Klump. Zudem zeugt die Akzeptanz des Konzepts Hölle von schweren moralischen Defiziten, akzeptiert man doch, dass das 3-jährige ungetaufte Kind eines Nachbarn auf Ewigkeit Qualen leidet, wenn es überfahren wird. Das zeugt nicht gerade von Mitgefühl und Menschlichkeit, sondern von einer abartigen Art von Faschismus."
++++++++
fogy:
Hier verwechselt wohl Jemand den Glauben an Gott und das Göttliche mit Religionen (welche außerdem allesamt von Erdenmenschen erfunden wurden) - und was das Beispiel mit dem dreijährigen Kind betrifft, diese Vorstellung ist falsch - denn gerade solche Dinge werden aus "moralischer Sicht" bewertet - ethisch-moralische Einsichten sind einem Kleinkind (wie auch für "normal denkende" Erdenmenschen leicht erkennbar) nicht möglich - und deshalb wird es auch nicht "bestraft" - bestraft wird nur "bösartiges Tun" - also wenn man mit Absicht Böses tut.

Erst mal geht es um "christliches Verhalten" und nicht darum, einen "Namen anzubeten" - d. h., es wird bewertet warum etwas getan wurde (oder warum etwas geschah) und es wird bewertet, was getan wurde - und an den Taten werden die Menschen "gemessen" (diesen Vorgang nennt man "zeichnen" - was schon geschieht).

Gott hat auch von keinem Menschen verlangt, dass er "Geld zahlen soll" und besonders hat Gott nicht verlangt, dass man Ihn "anbetet" - das hat der Allmächtige nicht nötig - wer die göttliche Natur hinter allem Lebenden erkennt, verhält sich selbst so wie er sollte und achtet und ehrt das Göttliche und den Erschaffer aller Welten - von sich aus - der Weg zu Gott, ist ein inniger.

Die Hölle oder "Hel", ist eine von Gott geschaffene Welt, für die, welche nicht an das Göttliche und an Gott glauben.

Dorthin wird Satan (der unter vielen Namen auftritt und der "Herr der Fliegen" war) mit allen seinen Anhängern geworfen - dieser wird dort der "Herrscher" sein.

Denn Gott gibt es dort nicht - Er, greift nicht mehr ein - und damit gibt es dort auch keine Gestirne und kein Wasser.

Was den Glauben betrifft, ist es so, dass egal in welches religiöse Umfeld ein Menschenwesen geboren wurde und deshalb einer bestimmten Religion angehört, dies nicht das Entscheidende ist - sondern wie oben schon erwähnt, es kommt auf das jeweilige Verhalten eines Menschenwesens an.

"Christlich" ist etwas anderes, als den Erdenmenschen von bösartigen Kreaturen (welche diese Erdenwelt immer noch im Namen Satans regieren) erzählt wurde - diese Erdenwelt steht "Kopf".

Das kommende Gericht des Gerechten, wird diese beiden Welten trennen - die einen gehen in eine friedliche Welt und können sich dort fortentwickeln und in Frieden leben - die anderen, werden zusammen mit dem, welchem sie für "weltliche Genüsse und weltliche, materielle Vorteile" dienten, auf Hel geworfen.

So soll es nicht sein, sondern so wird es sein - denn Er sprach: "So wird es sein".

^_^
http://fogy.life/hinweise-links/index.php



Gojim, Dhimmi

Formuliert im Mai 2017
########

Sky Lounge:
Die feigen und kriecherischen Dhimmi-Dummies werden immer dreister.
++++++++
fogy:
Was dem Juden sein Goj, ist dem Muslim sein Dhimmi.
--------
Sky Lounge:
Das große Problem heutzutage sind aber nicht fromme Juden, sondern fromme Muslime!
++++++++
fogy:
In allen "Geheimlogen" sitzen Juden an der Spitze - das Logen-System ist ein jüdisch-kabbalistisches Konstrukt.
http://verlag-anton-schmid.de/index.php?page=detail&item=718&d=
Und diese "Talmudisten" oder auch National-Zionisten (Nazi´s) sind die, welche verantwortlich sind für den Multi-Kulti-Irrsinn, den Gender-Schwachsinn, die Weltkriege und fast alle anderen kriegerischen Konflikte auf diesem Stück Erde - auch die politischen "Herrschaftskonstrukte" wie Kommunismus, Faschismus und .... die Demo(n)kratie - stammen aus den teuflischen, rassistischen und unmenschlichen Gedankengängen von Talmudbesessenen Gotteslästerern, also JUDEN. .

Diese sind es auch, welche die Medienmacht sich durch geklautes und erschlichenes Gold/Geld angeeignet haben (Hollywood und Pornoindustrie = jüdische Propaganda und Massen-verdummung), genauso die Kontrolle über die meisten Regierungen und Institutionen ausüben, sich die "Geld-bringenden" Ressourcen angeeignet haben, welche das Falschgeldsystem erfunden haben und dieses FED-System auch kontrollieren, usw, usf.

Und diese sind es auch, welche die abendländisch-christlichen Gebiete mit kulturfremden Massen fluten und damit bewußt Chaos und Bürgerkrieg herbeiführen - die Muslime, welche ursprünglich an den selben einen Gott glaubten (es gibt nur einen) und dann "irregeleitet" wurden, werden von ihren "Führern" mißbraucht, welche, genauso wie die schein-christlichen "Oberhäupter" in den zu "Tempeln des Teufels" umfunktionierten "Gotteshäusern", ebendieser geheim agierenden "Logen-Struktur" gehorchen - es sind tatsächlich "Teufelsanbeter/Satanisten".

Ja, die irrgegeleiteten und verführten Muslime, stellen immer mehr "das große Problem" da - welches verursacht wurde und vorangetrieben wird durch die "Kinder des Teufels", auch genannt - Juden.

Wer an den Talmud glaubt, kabbalistische Rituale ausführt, sich als "auserwählt" betrachtet und alle anderen als "Gojim" bezeichnet - ist bösartig.

"Christlich", ist etwas anderes, als den Menschen beigebracht wurde - die kath. wie die evang. Religionsführer sind keine Christen - die von diesen (Juden)-"Hammeln" bewußt so genannten "Schäfchen" sind in der Regel keine bösartigen Wesen, sondern wurden und werden irregeleitet und mißbraucht.

Die welche sich christlich verhielten und verhalten, werden beim kommenden Gericht des Gerechten als Menschen "gezeichnet" - dabei ist es egal, in welcher Religion das jeweilige menschliche Wesen aufwuchs.
Diese werden "erlöst" - der große Rest, geht zur Hölle.

^_^ Die Wahrheit, wird die Gerechten befreien ^_^
++++++++
Sky Lounge:
Dass der Talmud, wie der Koran, von satanischen Mächten stammt, ist offensichtlich.
++++++++
fogy:
So sieht es aus.



Schattenspringen

Formuliert im Mai 2017
########

Gisela Fiedler:
Satan Allah / Luzifer hat 99 Namen
++++++++

fogy:

Einen "Allah", gibt es gar nicht - das ist nur eine Bezeichnung für das "Alles", das "All".

Einen "Satan" gibt es auch nicht - dafür gibt es einen Satyan, welcher außerdem ein ganz lieber ist.

Und dafür, dass gewisse abartige Kreaturen den Namen Luciferes mißbraucht und beschmutzt haben, werden diese ihren "Lohn" von denen bekommen, welche auch diese Erdenwelt erschufen ^_^


Ps: Der Teufel, ist tatsächlich eine vollkommen machtlose Wesenheit und - ein "Geschaff Gottes".

Hier ist es beschrieben:

http://fogy.life/hinweise-links/index.php

^_^ Augen auf ^_^
++++++++

Gisela Fiedler:

fogy Warum ist Allah/Luzifer aus dem Himmel gefallen und zu Satan wurde
++++++++

fogy:

Lucifere, ist eine mächtige Gottheit - und meint nicht das selbe wie "Allah", "das Alles", "das All", "das Ganze".

Auch ist der Begriff "Satan" nur eine andere Bezeichnung für den, der Böses tut - damit man die bösartigen Wesenheiten besser erkennen kann.


Was Deine Frage bezügl. des "aus dem Himmel auf die Erde gefallen" betrifft, diese Zusammenhänge werden hier aufgezeigt:

fogy.at/links/index.php
++++++++

Gisela Fiedler:

fogy Du bist ein Satanist , hab ich recht
++++++++

fogy:

Nein. ^_^
++++++++

Gisela Fiedler:

Doch! Warum lügst du !
++++++++

fogy:

Wie kommst Du darauf, dass ich lüge ?
++++++++

Gisela Fiedler:

Luzifere ist kein Gott er ist ein Satan
++++++++

fogy:

Richtig an Deiner Aussage ist, Lucifere ist nicht Gott - sondern eine "Gottheit".
++++++++

Gisela Fiedler:

Lucifere ist aus dem Himmel gefallen weil er ungehorsam gegen Gott war und er wollte mit Gott gleich sein
++++++++

fogy:

So ähnlich wird es in den von bösartigen Kreaturen verfälschten "alten Büchern" beschrieben.

Ich geb Dir mal ein Beispiel, wie es sich tatsächlich verhält.

Überall sieht man ja das "allsehende Auge" - in Musikvideos, in Filmen, in Zeitschriften, usw.

Nun, dieses ist nicht "das Auge Luciferes", auch nicht "das Auge der Vorsehung" und hat mit dem, was tatsächlich mit dem Signum des "allsehenden Auges" gemeint ist, nichts zu tun.

Das echte "allsehende Auge", ist überall in der Natur zu sehen - und wer die "Sprache des Lebens" lesen und verstehen kann, wird feststellen, dass immer wenn in der Natur dieses "himmlische Signum" zu sehen ist, auch "Gesichten" zu sehen sind - also immer.

Lucifere, zeigt sich z.B. so:

http://fogy-wirbelwind.de/images/himmlisches-28.03.2016---15.02-uhr--z05.45.20__579.jpg

Das "allsehende Auge", der "Vater", z.B. so:

http://fogy-wirbelwind.de/images/himmlisches-15.12.2014---12.38-uhr--00.40.00_5_579.jpg

Und wenn Du folgendes Bild auf dem Bildschirm vergrößerst, kommst Du vll. von selbst darauf, was da zu sehen ist und - wer - da zu sehen ist:

http://fogy-wirbelwind.de/images/fogy---08.02.2014--13--180-grad.jpg

++++++++

Gisela Fiedler:

" Allsehende Auge " ist Satan Auge

++++++++

fogy:

Ihr, habt es wirklich nicht leicht auf Erden - es ist wie mit "über den eigenen Schatten springen".

Es muß auch nicht Jeder, alles verstehen - bewertet werden beim Gericht des Gerechten ja nur die Taten und das "moralische Verhalten" einer Wesenheit - und noch, gibt es diese Erdenwelt ja noch - ein Jeder kann noch umkehren, wenn er dies noch nicht getan hat - die "himmlischen Mächte" werden den Erdenmenschen auch mehr und mehr beim "aufwachen" helfen ^_^

http://fogy.domains/images/das-allsehende-auge-18.08.2013_579.jpg

Muß dann auch wirklich arbeiten und wünsche Dir noch einen schönen Tag,

fogy.space




Andere Zeichen ^_^

Formuliert am 28.04.2017
########

fogy:
Wie sieht das denn praktisch aus, wenn der "Erlöser" wiederkommt - kommt der in einem Lear-Jet oder mit einem Raumschiff angeflogen, oder wie kann man das Erscheinen des Herrn erkennen ?

Alois Irlmaier:
Das weiss niemand. Vielleicht sieht man davon auch garnichts ... und man "merkt es" erst nach Jahren, das sich etwas verändert auf der Welt ...

++++++++

fogy:
Doch, es ist bekannt, wie die "Himmlischen Heerscharen" erscheinen und die Erdenmenschen werden es schon noch "sehen" - ob sie es "erkennen", ist eine andere Frage.

Ps: In den Wolken werden "Sie" erscheinen, mit großer Macht und Herrlichkeit.

++++++++

Alois Irlmaiervor:

Ja, Irlmaier sah, das die Menschen ein Kreuz am Himmel sehen werden und alle werden dann schreien : "Es gibt einen Gott" ...

++++++++

fogy:
Also was das Kreuz betrifft - dieses gehört zu den "göttlichen Insignien", genauso das Swastika und andere "Zeichen" - es hat zu tun mit dem Lauf der Sonne, dem Mond und anderen "Gestirnen" (beim Swastika geht es um das "Lebensrad" und dessen Lauf - um "Entwicklungszyklen").

Ps: Es werden "andere Zeichen" sein - himmlische Zeichen.

++++++++

S.N. Aidinvor:

Aber Vorsicht dieses Symbol ist das der Satanisten! Sie die wir da im Teil der Stars sehen das sind Ritual Mörder und Satans Anbeter und das ist nicht mein Gott und auch nicht mein Jesus Christus der kommt und uns rettet das ist der Fürst der Finsternis den die Wahnsinnigen Arschlöcher da anbeten

++++++++

Alois Irlmaier:
Ich weiss, wofür es steht, keine Angst.

++++++++

fogy:
Das "Allsehende Auge" ist ein Symbol Gottes, des "Vaters" - ein himmlisches "Signum".

Die "Dunkelmächte", welche immer noch diese Erdenwelt beherrschen, haben sich die "göttlichen Zeichen" angeeignet und dünken sich "gottesgleich" auf Erden - es ist eine listige Täuschung und was tatsächlich stattfindet, ist ein Kampf gegen alles Göttliche, gegen Gott.

Außerdem ist das mit "Gott und der Welt" sowieso ganz anders, als die Erdenmenschen denken.

++++++++

Son nevor:
Man kann es nur hoffen, das endlich mal ein Krieg ausbricht am besten auf Deutschen BodenIch wünsche teils allen nur das schlimmste/-grausamste das diese wieder wach werden Thema Gott, wenn ich dies schon höre/-lese von einigen, dies sind genauso verblendete einen Gott gibt es nicht/-wird es nie geben

++++++++

fogy:
Du bist wohl nicht mehr ganz dicht in der Rübe ^_^



Dämonische Wesen

Formuliert im Sept. 2016
########

@
https://www.youtube.com/watch?v=DDMmYUOrIuM
########

Ja, es gibt "dämonische Wesen", welche diese materielle Erdenwelt kontrollieren (noch) - und, es gibt die göttlichen Mächte, welche dafür verantwortlich sind und dafür sorgen, dass diese "seltsamen Dinge" nun immer mehr an´s Licht kommen und die auch richten und neu ordnen werden, was sie einst schufen.

Vieles wurde z.B. im NT beschrieben - auch wenn vieles darin "verdreht" und "verbogen" wurde, kann man noch "die Wahrheit" darin erkennen. Es ist nun die sog. "Endzeit", welche auch beschrieben wurde. Es werden noch viele als wahr angenommene "Gewißheiten" den Bach runter gehen und den Menschen, welche hören und sehen wollen, werden die Augen geöffnet werden.

Jeder muß sich selbst entscheiden, wie er sich verhält - jeder muß sich auch vor dem "himmlischen Gericht" selbst verantworten.

^_^ An euren Taten werdet ihr gemessen ^_^

Es ist alles auch ganz anders, als die Erdenmenschen sich dies vorstellen - diese Welt, "steht auf dem Kopf".

http://fogy.guitars/neuigkeiten-und-so/index.php

http://fogy.earth/

^_^ Augen auf ^_^


himmlisches 13.06.2017 - nachmittags


himmlisches 04.07.2017 - 12.27 uhr








Serien ab 10.06.2017


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken